flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark
Studie: Intralogistik weiter im AufwärtstrendArchiv
Studie: Intralogistik weiter im Aufwärtstrend
Gezielte Investitionen, deutliche Kapazitäts- und Ressourcenerweiterungen und anhaltendes Wirtschaftswachstum – das sind die zentralen Trends in der Intralogistik im Jahr 2011. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der IWL AG. Zum dritten Mal seit 2009 haben die Ulmer Logistikberater im Rahmen einer Online-Studie mehr als 150 Unternehmen zu aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen befragt.

Für 2011 erwarten den Angaben zufolge mehr als die Hälfte der Befragten verstärkte Investitionen in Logistikgebäude und die Intralogistik. Gerade im Bereich der Lager- und Fördertechnik sehen rund 67 Prozent der Intralogistik-Hersteller einen Wachstumsmarkt. Die Anwender hingegen prognostizieren zu zwei Dritteln eine gesteigerte Nachfrage bei Lagerverwaltungssoftware und zu 48 Prozent bei Beratungsleistungen. Die größte Gefährdung für die nationale Wirtschaftsentwicklung sehen drei Viertel der Studienteilnehmer in der Entwicklung der Rohstoff- und Energiepreise, 48 Prozent bewerten diesen Trend zudem als Gefährdung für die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens.

Rückblickend bewerten die Befragten den Verlauf der letzten Krise als deutlich glimpflicher als erwartet. Während heute mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer aus dem mittleren und oberen Management die Krise als „vorübergehende Bedrohung mit mäßiger Beeinträchtigung der Gesamtwirtschaft“ einschätzen, sahen sie im Jahr 2010 noch 63 Prozent als „deutliche Bedrohung für einige Branchen mit einer Dauer von mehreren Jahren“.

Ein Großteil der Befragten schätzt die aktuelle wirtschaftliche Situation besser ein als im Vorkrisenjahr 2008 und über 70 Prozent erwarten ein anhaltendes, moderates Wirtschaftswachstum in den nächsten fünf Jahren. Aufgrund des schnellen Aufschwungs werden die Auswirkungen der Wirtschaftskrise im Nachhinein beschönigt, erläutert Ralph Ehmann, Geschäftsführer der IWL AG. Nach Auftragseinbrüchen und Kurzarbeit in den vergangenen beiden Jahren sei der Umschwung umso deutlicher zu spüren – Nachholbedarf und verhaltener Optimismus prägen die Stimmung in der Intralogistik.

www.iwl.de
Grafik: IWL
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.03.2019

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Partnerschaft in der Türkei

HOPPECKE und die Erikoglu Holding haben auf der CeMAT Eurasia ihre exklusive Partnerschaft bekannt gegeben....  MEHR
20.03.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Toyota Material Handling Europe wurde zum fünften Mal für seine Nachhaltigkeitsleistung von EcoVadis mit Gold ausgezeichnet. Das Unternehmen war das ...  MEHR
18.03.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausgezeichnet

Der Schubmaststapler ETV 216i von Jungheinrich ist mit dem iF Design Award 2019 ausgezeichnet worden....  MEHR
15.03.2019

Hawker GmbH

Batteriestatus in Echtzeit erkennen

Das neue intelligente Batterie-Dashboard Truck iQTM von EnerSys® bietet Fahrern von Flurförderfzeugen eine Echtzeit-Visualisierung des ...  MEHR
12.03.2019

Linde Material Handling GmbH

Leistungsstarke Lithium-Ionen-Technik

Linde Material Handling hat einen Großauftrag zur Lieferung von mehreren hundert Flurförderzeugen von BLG LOGISTICS – einen renommierten und ...  MEHR
11.03.2019

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Unter rauen Bedingungen

Es ist kein Geheimnis: Bei Lebensmitteln kommt es Verbrauchern auf die Frische an. Kühlhäuser sind essenzielle Bestandteile der Logistikkette, ...  MEHR
08.03.2019

Räder-Vogel Räder-und Rollenfabrik GmbH & Co. KG

Alles für die Intralogistik

Ein positives Resümee hat das Messeteam von Räder- und Rollenspezialist RÄDER VOGEL anlässlich seiner Präsentation auf der Stuttgarter LogiMAT vom ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ