flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Yale
Linde Roeadster mit Brennstoffzellen-AntriebUnternehmensnachrichten
Roadster mit Brennstoffzellenantrieb (21.06.2019)
Linde Material Handling GmbH - In Sachen Sicht und Sicherheit bei Flurförderzeugen hat Linde Material Handling mit dem Roadster-Konzept völlig neue Maßstäbe gesetzt. Jetzt ergänzt das Unternehmen die Vorteile dieser einzigartigen Bauweise um eines der aussichtsreichsten Energiesysteme: Vorhang auf für den ersten Linde Roadster mit Brennstoffzellenantrieb.


Es ist eine der entscheidenden Fragen im Warenumschlag: Welche Antriebstechnologie passt am besten zu den Einsatzbedingungen der Staplerflotte? Bei der Antwort müssen Fuhrparkverantwortliche eine ganze Reihe von Faktoren berücksichtigen: Sind die Stapler im Innen- oder im Außenbereich unterwegs, wird in Ein- oder Mehrschichtsystemen gearbeitet, welche Art von Ladegütern gilt es zu bewegen, wie ist die Infrastruktur vor Ort beschaffen – und für welche Antriebsart sprechen am Ende die Total Costs of Ownership? „Unsere Kunden suchen nach wirtschaftlichen Energielösungen, deren CO2-Fußabdruck immer öfter eine entscheidende Rolle spielt“, sagt Markus Weinberger, International Product Manager Energy Solutions bei Linde Material Handling. „Unsere Verkaufsberater schöpfen aus einer denkbar breiten Palette an möglichen Energielösungen: vom Elektroantrieb mit Blei-Säure- oder Lithium-Ionen-Batterien über Brennstoffzellengeräte bis hin zu verbrennungsmotorischen Antrieben mit Diesel-, Treibgas- oder Erdgas als Kraftstoff. Die beste Lösung ergibt sich immer aus den Gegebenheiten vor Ort.“

An der Entwicklung serienfähiger Flurförderzeuge mit Brennstoffzelle arbeitet Linde Material Handling bereits seit zwei Jahrzehnten. „Wir waren 1997 die Ersten, die sich intensiv mit dieser vielversprechenden Technologie beschäftigt und erste Geräte 2010 in die Serienfertigung aufgenommen haben“, sagt Weinberger. „Heute verfügt die Marke Linde über das größte Angebot an Flurförderzeugen mit Brennstoffzellenantrieb im Markt. Rund 80 Prozent aller Modelle sind mit der zukunftsträchtigen Energievariante bestellbar. Dazu gehören Niederhubwagen, Schlepper oder Schubmaststapler sowie Gegengewichtstapler inklusive des Roadster-Modells.“

Klug kombiniert

Mit dem Linde Roadster trifft ein außergewöhnlicher Stapler auf ein außergewöhnliches Antriebskonzept: Dank seines durchdachten Fahrzeuglayouts kann er für beste Sicht auf Fahrweg und Ladung sorgen. Dazu trägt maßgeblich der Entfall der sonst üblichen A-Säule bei, auf die dank der Kraftumleitung über oben liegende Neigezylinder und den Fahrerschutzdachrahmen verzichtet werden konnte. So punkten den Angaben zufolge die Roadster-Versionen der Elektrostapler Linde E20 bis E35 vor allem in Logistik- und Industrieanlagen mit regem Personenverkehr. Auch Präzisionsarbeiten wie beispielsweise das Einlagern in Container kann der Bediener durch das größere Blickfeld besser erledigen.

„Weil der Roadster seine Stärken vor allem im Indoor-Bereich ausspielt, erschien uns die Kombination mit der Brennstoffzellentechnologie ideal“, begründet Linde-Experte Weinberger die Erweiterung des Portfolios. Schließlich erzeugt das Energiesystem im Betrieb keinerlei Emissionen. Die Energiegewinnung erfolgt durch die chemische Reaktion von Sauerstoff und Wasserstoff. Der so erzeugte Strom speist eine Lithium-Ionen-Batterie, die wiederum Fahr- und Hubmotoren versorgt; zugleich dient der Akkumulator als Zwischenspeicher für rückgewonnene Bremsenergie und „Kraftreserve“ bei Leistungsspitzen. Als Nebenprodukte fallen nach Herstellerangaben im Prozess lediglich Wärme und reines Wasser an. Letzteres wird beim Nachtanken von Wasserstoff abgepumpt.

Stichwort Tanken: Hier offenbart sich die größte Stärke der Brennstoffzellentechnologie: Ein kompletter Tankvorgang nimmt gerade einmal drei Minuten in Anspruch, wie es heißt. Das sorgt für mehr Verfügbarkeit – speziell bei harten Mehrschichteinsätzen, wo das Energiesystem darüber hinaus durch seine kontinuierliche Leistungsabgabe überzeugen will. Da der einfache, schnelle und saubere Tankvorgang Batteriewechsel obsolet macht, prädestiniert dies den Brennstoffzellen-Roadster laut Hersteller selbst für den Einsatz in hygienekritischen Branchen wie der Pharma- oder Food-Industrie.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.07.2019

CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG

Kompakter Gewichtheber

Mit dem DS 3040 hat Crown einen neuen kompakten und wendigen Doppelstock-Hochhubwagen auf den Markt gebracht und ergänzt damit seine bewährten ...  MEHR
12.07.2019

STILL GmbH

Weitere Ausbildungs-Investitionen

In Fürth hat der Hamburger Intralogistiker STILL sein neues Ausbildungszentrum eingeweiht. Auf einer Nutzfläche von insgesamt 475 Quadratmetern, die ...  MEHR
09.07.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie überzeugt

Das Jungheinrich-Batterieladesystem SLH 300 ist mit dem Best of Industry Award in der Kategorie Betriebstechnik ausgezeichnet worden. Beim SLH 300 ...  MEHR
05.07.2019

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Neue Landeszentrale bezogen

Die neue Fronius Landeszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn ist nach gut eineinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt. Am 13. Mai 2019 konnten die ...  MEHR
02.07.2019

UniCarriers Germany GmbH

Produktivitäts-steigerung in der Logistik

UniCarriers stellt eine neue Produktfamilie effizienter Kommissionierfahrzeuge vor: Mit einem Niederhubkommissionierer ist nun das erste Modell an ...  MEHR
28.06.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Kontinuierliche Verbesserung

Mit der Toyota BT Levio & BT Staxio W-Serie (LWE140-250 & SWE080L-200D) zeigt Toyota Material Handling Europe einmal mehr die kontinuierliche ...  MEHR
25.06.2019

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Einfach und effizient

Handhubwagen gehören in fast allen Industriebereichen zum festen Inventar, stoßen aber oft aufgrund ihrer geringen Belastbarkeit und ihres Handlings ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ