flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Continental
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++Archiv
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++KION Group+++Profitable erste Jahreshälfte. Die KION Group hat im ersten Halbjahr 2011 eigenen Angaben zufolge gegenüber der ersten Jahreshälfte 2010 Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis wesentlich gesteigert. Die weltweite Nachfrage nach Flurförderzeugen sei im ersten Halbjahr 2011 deutlich gewachsen. Wie es heißt, stieg der Bedarf weltweit bis zum 30. Juni auf 506.000 Einheiten - das entspricht einem Plus von rund einem Drittel gegenüber der Nachfrage im Vorjahreszeitraum. Setzt sich dieser Trend fort, könnte der Weltmarkt für Flurförderzeuge im Jahr 2011 nach 953.000 Einheiten im Jahr 2007 einen neuen Rekordwert erreichen.

In Westeuropa legte laut KION die Nachfrage um 38 Prozent zu, so dass diese Region mit 150.000 Einheiten weiterhin der größte Einzelmarkt für Material Handling Produkte ist. Hier zählten Deutschland, Großbritannien und Frankreich zu den Wachstumstreibern. Der kontinuierlich wachsende Markt in China, inzwischen zweitgrößter Einzelmarkt weltweit, kam im ersten Halbjahr auf eine Nachfrage von 131.000 Fahrzeugen - somit wird mittlerweile jede vierte Einheit weltweit nach China verkauft. In Osteuropa verzeichneten die Märkte in Russland, Polen und Tschechien die stärksten Zuwächse.

Die KION Group steigerte ihren Auftragseingang im ersten Halbjahr 2011 auf 2,353 Mrd. Euro - das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1,843 Mrd. Euro) einer Zunahme um 28 Prozent. Der Auftragsbestand des Unternehmens ist zum 30. Juni 2011 auf fast 1 Mrd. Euro angestiegen. Der stückzahlbezogene Auftragseingang im Neugeschäft legte um 26 Prozent zu und wuchs von 59.100 auf 74.300 Fahrzeuge.

Wie mitgeteilt wird, erhöhte sich der Konzernumsatz auf 2,113 Mrd. Euro und nahm somit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1,612 Mrd. Euro) um 31 Prozent zu. Der Umsatz im Geschäft mit neuen Fahrzeugen wuchs um 46 Prozent, wobei insbesondere eine höhere Nachfrage nach den höherwertigen Gegengewichtstaplern zu verzeichnen war. Die Bereiche Hydraulik und Service wurden um 51 Prozent bzw. 15 Prozent ausgebaut. 43 Prozent des Umsatzvolumens entfielen im ersten Halbjahr 2011 auf das Servicegeschäft, das neben After Sales auch Serviceangebote rund um Miet- und Gebrauchtgeräte umfasst.

Die Zahl der Beschäftigten, einschließlich der Auszubildenden, stieg zum Stichtag 30. Juni 2011 um 4,8 Prozent auf 20.515 (30. Juni 2010: 19.566). In dieser Zahl enthalten sind 142 Mitarbeiter der neuen indischen Marke Voltas Material Handling - einem mehrheitlich von der KION Group gehaltenen Gemeinschaftsunternehmen mit Voltas Limited in Indien.

Ausblick

Das gesamtwirtschaftliche Umfeld sei weltweit von wachsender Volatilität geprägt. Auf der Basis des starken Auftragsbestands erwartet die KION Group für das zweite Halbjahr 2011 dennoch ein fortgesetztes Umsatz- und EBIT[1]-Wachstum. Aufgrund der zunehmend starken Vergleichsbasis in den Vorjahresquartalen, die bereits von der Markterholung geprägt waren, sei für das dritte und vierte Quartal jedoch eine Normalisierung der Wachstumsraten von Auftragseingang und Umsatz wahrscheinlich. Der Umsatz für das Gesamtjahr dürfte den Einschätzungen zufolge noch unter dem Niveau von 2008 liegen.

[1] EBIT / EBITDA bereinigt um Einmal- und Sondereffekte, vor Purchase Price Allocation (PPA)


08/2011
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.01.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Wegweisende Technologien

Auf der LogiMAT 2019 werden sich Toyota und Vanderlande dem Fachpublikum gemeinsam als Gesamtlösungsanbieter für Intralogistik als größter Aussteller ...  MEHR
21.01.2019

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltige Lösungen für die Intralogistik

Als der Experte für Batterieladetechnik - ganz im Sinne einer nachhaltigen Intralogistik – demonstriert Fronius auf der LogiMAT 2019, wie der ...  MEHR
18.01.2019

CLARK Europe GmbH

Clark S-Series ist für den IFOY Award nominiert

Die Finalisten für den diesjährigen IFOY Award (International Intralogistics and Forklift Truck of the Year) stehen fest. Unter ihnen ist auch Clark ...  MEHR
16.01.2019

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Kraftvoll und wendig

Die neuen EDiA Drei- und Vierradstapler sind das Highlight von Mitsubishi Gabelstapler auf dem Messestand der Stuttgarter LogiMAT 2019 in Halle 10, ...  MEHR
14.01.2019

Linde Material Handling GmbH

Schmale Bauweise, breites Portfolio

Sie sind allesamt schmaler als eine Europalette und können für ebenso effizientes wie sicheres Arbeiten in engen Räumen sorgen: Die neuen ...  MEHR
11.01.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Fünffach-Sieg

Jungheinrich darf sich über den Gewinn von fünf German Design Awards 2019 freuen. In der Kategorie „Industrie“ erringt der Schubmaststapler ETV 216i ...  MEHR
09.01.2019

STILL GmbH

Gestärkte Position im Nahen und Mittleren Osten

Mit der Eagle Forklifts and Logistics Ltd. in Tel-Aviv hat STILL einen neuen Händler in Israel benannt, um die Marktposition in der Region des Nahen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.

Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ