flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark Gabelstapler-Kabinenprogramm GTX, GEX und CQUnternehmensnachrichten
Ausgezeichnete Sichtverhältnisse (11.10.2010)
Von Level 1 mit Regenschutz bis Level 4 als Vollkabine mit Stahldach: Das neue Kabinenprogramm eröffnet alle Möglichkeiten der Anpassung an individuelle Bedürfnisse.
Von Level 1 mit Regenschutz bis Level 4 als Vollkabine mit Stahldach: Das neue Kabinenprogramm eröffnet alle Möglichkeiten der Anpassung an individuelle Bedürfnisse.
CLARK Europe GmbH - Fahrkomfort, Ergonomie und Sicherheit. Unter diesen Prämissen steht das Clark Kabinenprogramm für die Baureihen GTX, GEX und CQ.

Für rundum gute Sicht und damit mehr Produktivität und Sicherheit sorgen beim CQ 20-30 zunächst die Frontscheibe mit Wischer, große Schiebefenster in den Türen sowie ein zweites Fenster im unteren Teil der Türen. Die großzügig dimensionierte Heckscheibe für den Diesel- und Treibgasstapler bietet auch beim Rückwärtsfahren ungehinderte Sicht. In Kombination mit den verschachtelten Hubmastprofilen und den Schutzstreben des Fahrerdaches, die parallel zur Blickrichtung des Fahrers verlaufen, sind beste Voraussetzungen für ermüdungsfreies Arbeiten und beste Performance gegeben.

Alle wichtigen Komponenten sind leicht zugänglich. Als vorteilhaft erweisen sich die großen, weit zu öffnenden Türen zum Beispiel beim Batteriewechsel.
Alle wichtigen Komponenten sind leicht zugänglich. Als vorteilhaft erweisen sich die großen, weit zu öffnenden Türen zum Beispiel beim Batteriewechsel.
Warm, ruhig, praxistauglich

Die geräumige Fahrerkabine ist auf Gummiisolatoren gelagert, die den Fahrer gegenüber Geräuschen und Vibrationen des Motors abschirmen und so für mehr Fahrkomfort sorgen. Die durchdachte Anordnung aller Bauteile stützt den Eindruck einer voll und ganz auf den Arbeitsalltag abgestimmten Konstruktion. Hier sind alle wichtigen Komponenten – vor allem die Wartungsteile – leicht zugänglich, wobei sich die Haube zu 100 Prozent öffnen lässt. Die Heizung befindet sich rechts unterhalb der Hydraulikhebel; Luftauslassdüsen in Richtung Fußraum, Fahrer und Frontscheibe sorgen für einen warmen Innenraum.

Kabinenprogramm GTX und GEX

Die Last stets im Blick: Dafür bieten die Kabinen für die Elektro-Stapler GTX und GEX eine abgerundete Frontscheibe mit Doppelarm-Wischer. Auch die Größe der Schiebefenster in den Türen und das zweite Fenster im unteren Teil der Türen ermöglichen eine verbesserte Rundumsicht. Das Öffnen der Scheibe wird durch Gasfedern unterstützt. Dem Blickfeld auch bei angehobener Last angepasst sind darüber hinaus die Schutzdachstreben.

Gut gerüstet für den Servicefall

Leichte Erreichbarkeit aller relevanten Komponenten erlauben bei den GTX und GEX 16/18/20s einige Spezifikationen wie der Einsatz im unteren Teil des Heckrahmens. Einfach zu entnehmen, ermöglicht er problemlosen Zugang zu den Steuerungen. Die Haube lässt sich komplett öffnen. Für einen schnellen Batteriewechsel kann die Öffnungswinkelbegrenzung der Türen einfach ausgehängt werden. Sicherheit beim Auf- und Abstieg gewährleisten weiterhin Trittstufen, die mit PVC abgedichtet sind. Für angenehme Wärme im Innenraum sorgt die 48V-Heizung (GTX und GEX 16/18/20s) bzw. 80V-Heizung (GEX 20-25- 30). Bürsten sorgen dafür, dass die Türen stets dicht geschlossen sind.

Modulare Kabinenlevel

Für eine optimale Anpassung an die Bedingungen vor Ort hält Clark vier Kabinenlevel vor. Die Modularität erlaubt eine Applikation vergleichbar mit einem Baukastensystem. Der Regenschutz wird mit Level 1, der Wetterschutz mit Level 2 abgedeckt. Level 3 repräsentiert die Teilkabine. Level 4 weist als Vollkabine ein Stahldach mit Fenster, eine Stahlfront mit großer Sicherheitsscheibe, parallele Frontscheibenwischer, Innenspiegel, Stahltüren mit Schiebefenster sowie ein Stahl-Heck mit Scheibenwischern aus, das in den Baureihen GTX und GEX 16/18/20s sowie GEX 20-25-30 hochklappbar ist.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.09.2018

Sichelschmidt GmbH Material Handling

Staplertechnik für Reinräume

Reinräume stellen hinsichtlich der vorgeschriebenen maximalen Partikelanzahl besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Gerade in der ...  MEHR
18.09.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen

Die Finanzierungslösungen des Staplerherstellers Yale reichen nach Angaben von Tim Cady, Yale Financial Services Director, vom Kauf der ...  MEHR
14.09.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Optimale Fahrzeugauslastung

T-ONE (Optimize – Navigate – Execute) arbeitet vorausschauend und ist Teil von Toyotas Lean-Ansatz für den effizienten Einsatz und die Auslastung von ...  MEHR
11.09.2018

UniCarriers Germany GmbH

Erhöhte Ergonomie

UniCarriers hat die Steuerungsfunktionen seiner Gegengewichtsstapler einem ergonomischen Redesign unterzogen. Als erstes Modell ist der TX mit dem ...  MEHR
11.09.2018

Linde Material Handling GmbH

Ausgezeichnete Logistik-Ideen

Im Frühjahr dieses Jahres rief die Europäische Vereinigung der Förder- und Lagertechnik (FEM) Studenten in ganz Europa dazu auf, Ideen zu entwickeln, ...  MEHR
06.09.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbildungsstart bei Jungheinrich

Am 3. September 2018 startete für 20 Jugendliche das neue Ausbildungsjahr bei Jungheinrich Moosburg. In einer von Werksleitung, Personalleitung, ...  MEHR
04.09.2018

STILL GmbH

Intelligent kommissionieren

Mit dem autonomen STILL iGo neo CX 20 lassen sich Optimierungspotentiale heben - vorangegangene intensive Tests haben es bewiesen. In der Folge hat ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ