flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Combilift 4-Wegestapler im Einsatz bei Kerschbaum HausUnternehmensnachrichten
Wendige Alleskönner (16.12.2015)
Combilift Ltd - Hauptsitz Irland - Die Kerschbaum-Haus GmbH, ein Familienunternehmen und seit 120 Jahren ansässig im bayrischen Buchheim, hat sich durch kontinuierliche Erweiterung der Geschäftsfelder von der einstigen Zimmerei zum heutigen Unternehmen mit umfassenden Angebot entwickelt.


In den letzten Jahren wurden die Produktionsanlagen für Nagelplattenkonstruktionen mittels neuer Fertigungshalle, Pressen, Trockenkammer und einer modernen Zuschnitt- und Abbundsäge erweitert. Investiert wurde auch in neue Geräte, die für das Handling und die Lagerung der Rohmaterialien und Fertigprodukte zuständig sind. Die Entscheidung fiel für eine gemischte Flotte von verschiedenen 4-Wege Staplern von Combilift mit Tragkräften von 3 t bis 14 t.

Seit 2008 wurden die vorherigen herkömmlichen Seiten- Front- und ein Vierwegestapler kontinuierlich durch Produkte des irischen Spezialherstellers ersetzt. Fünf Combilifts ermöglichen nun einen sicheren und effizienten Transport der Holzpakete, Dachelemente, Europaletten etc. im Innenbereich sowie im Außengelände. Jedes Modell wurde maßgeschneidert hergestellt und entspricht genau den Anforderungen bei Kerschbaum-Haus – von der Bestückung der Arbeitsplätze bis hin zu dem Transport von extrem langen und sperrigen Nagelplattenkonstruktionen mit bis zu 35 m Länge und 5 m Breite.

Produktionsleiter Michael Piller: „Wegen des Ausmaßes unseres Angebots – wir liefern und montieren zum Beispiel auch 200 Dächer pro Jahr in Elementbauweise - benötigen wir zuverlässige und robuste Stapler, die nicht nur auf unserem unebenen Gelände, sondern auch mit den Steigungen gut zurecht kommen. Sie sollen auch möglichst wartungsarm sein, damit wir unseren Kunden einen reibungslosen Service gewährleisten können.“

Der „Riese“ unter den Geräten ist der C14000 mit einer Tragkraft von 14 t, eine Spezialanfertigung mit einem leistungsstarken John Deere Motor und 5 m langen Gabelverlängerungen. Dieser Combilift übernimmt die Lagerung und Verladung der Nagelplattenkonstruktionen und Holzfertigteilen. Produktionsleiter Piller ergänzt: „Trotz seiner beeindruckenden Ausmaße ist er außerordentlich wendig, was den innerbetrieblichen Transport der Teile wesentlich effizienter gestaltet als früher.“

Die Hauptaufgabe des C6000SL Modells ist die Bestückung der 70 Kubikmeter Trockenkammer. Hier kommt im Gegensatz zu einem konventionellen Seitenstapler seine Vierwege- und Schmalgangfähigkeit zur Geltung. Da die Räder um 90 Grad gedreht werden können, lassen sich die zu trocknenden Pakete exakt und rasch auch unter engen Platzverhältnissen positionieren.

Die Combi-CB Serie im Frontstapler-Design mit flexibler 4-Wege Fähigkeit wurde für das Handling von langen sowie palettierten Waren konzipiert. Der CB 3000 ist mit einer Langguttraverse ausgestattet, was eine wendige Lösung für die Bestückung der Produktion mit Platten und Kleinteilen in den Hallen darstellt. Ein 4 t Combi-CB wurde inzwischen als Ergänzung des CB3000 angeschafft.

Der erste Combilift bei Kerschbaum-Haus war der C6000 XL, der für den Transport von Nagelplattenkonstruktionen mittlerer Länge und großformatiger Holzwerkstoffplatten eingesetzt wird. Dieses XL Modell wurde mit einer extrabreiten Kabine, Teleskopgabeln und einem Gabelträger mit hydraulisch verstellbaren Gabeln geliefert. Er bietet sehr gute Stabilität für die Bewegung von Langgut.

Die Combilifts sind mit Dieselantrieb ausgestattet und können von der vorhandenen Tankstelle auf dem Gelände schnell aufgetankt werden, was für den ununterbrochenen Einsatz und hinsichtlich der hohen Belastung der Stapler sehr wichtig ist. Die geleisteten Betriebsstunden des 3 t CB stehen bereits jetzt über 3.000. Ein weiterer Vorteil für Kerschbaum-Haus ist, dass alle Stapler vom selben Hersteller stammen, da die gleichen Komponenten Service- und Wartungsprozeduren erleichtern.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.10.2018

Linde Material Handling GmbH

Mehr Transparenz und Sicherheit

Mit dem neuen connect-Modul „Zone Intelligence“, das ab Anfang nächsten Jahres sowohl als Nachrüstlösung als auch bei Neugeräten bestellbar sein ...  MEHR
16.10.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Vernetzt

Von Toyota produzierte elektrisch betriebene Lagertechnikgeräte werden ab Herbst 2018 mit telematischer Datenübertragung, die auf der Toyota I_Site ...  MEHR
11.10.2018

Kaup GmbH & Co. KG

Vertrieb unter neuer Leitung

Auf der neu geschaffenen Position des Gesamtvertriebsleiters verantwortet Ralf Schüßler ab sofort sämtliche Bereiche des Vertriebs beim ...  MEHR
09.10.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Neuer Geschäftsführer

Die Fronius Deutschland GmbH hat einen neuen Geschäftsführer: Ewald Eisner verantwortet ab sofort in dieser Position die Geschicke des Unternehmens. ...  MEHR
05.10.2018

STILL GmbH

Smarte Lösungen für die Intralogistik

„Um den zukünftigen Erwartungen gerecht zu werden, benötigen wir neue Geschäftsmodelle, neue digitale Produkte und Dienstleistungen, neue ...  MEHR
02.10.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

50.000ster Gebrauchtstapler ausgeliefert

Mit dem Jubiläumsfahrzeug, einem EFG 216k, hat das Jungheinrich Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden seinen 50.000sten Stapler ausgeliefert. Das Gerät, ...  MEHR
27.09.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Schnellster Reifenwechsel der Welt

Nach wochenlanger Vorbereitung und vor den Augen begeisterter Zuschauer gelang unter Beobachtung der anwesenden Guinness-Jury beim diesjährigen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ