flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Still - Die Lösung
Gefragte tbm Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme Unternehmensnachrichten
Gefragte Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme (23.05.2019)

tbm hightech control GmbH - Das Interesse an intelligenter Sensortechnik und Schutzeinrichtungen ist in der Logistik stark gewachsen. Diesen Trend können auch die Sicherheitsspezialisten von tbm hightech control bestätigen, die mit ihren herstellerunabhängigen Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen für Flurförderzeuge auch auf der diesjährigen LogiMAT eine rekordverdächtige Anfragetätigkeit verzeichnen konnten. Nach Angaben des Herstellers aus München lassen sich mit der intelligenten Technik Fahrzeuge aller Hersteller und Fabrikate ausrüsten. Highlights im tbm-Portfolio sind die stationäre Kreuzungssicherung mit der Gefahr-Situations-Anzeige GSA-107, der NoColl-Dome v2, mit dem die Geschwindigkeit bei Staplern in gefährlichen Bereichen automatisch reduziert wird, sowie die Rückraum-Überwachung RAM-107, die den Angaben zufolge 87 % aller Unfälle beim Rückwärtsfahren verhindern kann.


Kreuzungssicherung mit Gefahrsituationsanzeige

„Die Kreuzungssicherung ist ein absoluter Dauerbrenner bei unseren Kunden und Interessenten“, erklärt Edgar Nassal, Geschäftsführer der tbm hightech control GmbH. „Sie garantiert aktiven Schutz an Kreuzungsbereichen, Durchfahrten und Fußgängerüberwegen. Mit intelligenter Sensortechnik unterscheidet die Kreuzungssicherung, ob Fahrzeuge oder Personen sich auf den Kreuzungsbereich zu bewegen. Die softwaregesteuerte Elektronik unterscheidet blitzschnell vier Gefahrsituationen und warnt Verkehrsteilnehmer mithilfe eines auffälligen blauen Lichtflecks am Boden“.

NoColl Dome v2 als Sicherheits- und Verkehrsleitsensor für die Fahrzeugflotte

Der NoColl-Dome v2 reduziert auf festgelegten Verkehrsabschnitten automatisch die Geschwindigkeit an Staplern und kann so wirkungsvoll Unfallgefahren und Kollisionen verhindern. Darübe rhinaus öffnet das sensorgesteuerte Multi-Funktions-Talent auch Schnelllauftore und sorgt für eine geschwindigkeitsreduzierte Durchfahrt, ruft Aufzüge oder verhindert die Einfahrt in verbotene Unternehmensbereiche. Die bidirektionale Kommunikation bietet einen effektiven Arbeitsschutz und kann außerdem noch den Materialfluss beschleunigen.
„Mit dem NoColl-Dome v2 bewegen wir uns weiter in Richtung Industrie 4.0“, so Nassal. „Der NoColl-Dome ist netzwerkfähig und kann zu einem umfassenden Logistikmanagement-System wie unser IntraSafety-System ausgebaut werden, wie wir es bei TMD Friction Services GmbH, dem weltgrößten Bremsbelaghersteller, realisiert haben.“

Rückraumüberwachung steigert Arbeitssicherheit

Die Rückraumüberwachung RAM-107 erkennt im modernen Time-of-Flight-Verfahren (Lichtlaufzeitmessung) Objekte und reduziert die Geschwindigkeit oder stoppt die Fahrt. „Einzigartig bei dieser Ausrüstung sind die geschwindigkeitsabhängigen, dynamischen Schutzbereiche, die sich automatisch der gefahrenen Geschwindigkeit anpassen. Dies hat den unschätzbaren Vorteil, dass auch in engen Bereichen, in denen von Haus aus nicht schnell gefahren werden kann, nun eine störungsfreie Fahrt möglich ist.“

Ab sofort werden die Fahrerassistenzsysteme, die die innerbetriebliche Logistik optimieren können und neue Höchstleistungen bei gleichzeitig gesteigerter Arbeitssicherheit versprechen, auch im neu eröffneten Online-Shop des Herstellers angeboten.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
14.06.2019

STILL GmbH

Der STILL Logistikheld

Im Rahmen der Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ ist STILL eines von bundesweit 14 Unternehmen, das einen Logistikhelden aus dem Kreis seiner ...  MEHR
11.06.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Stiftung feiert 15jähriges Bestehen

Die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung fördert Wissenschaft, Forschung und Bildung auf den Gebieten Elektrotechnik, IT, Logistik und Maschinenbau. ...  MEHR
07.06.2019

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Auf zahlreiche Anwendungen zugeschnitten

Die neue MSX-Serie Gabelhochhubwagen mit klappbarer Fahrerstandplattform von Yale kombiniert die Manövrierfähigkeit eines Geh-Gabelhochhubwagens mit ...  MEHR
04.06.2019

bAKA Handling Solutions GmbH

Mit Ergonomie punkten

Mobile Hubtische werden hauptsächlich zum Bewegen großer Bauteile, zum Werkzeugwechsel oder als Montagehilfe eingesetzt. Für den gesteigerten Bedarf ...  MEHR
31.05.2019

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Kompakte Geräte lösen Platz-Problem

Für den innerbetrieblichen Transport setzt Kras Recycling auf elektrisch betriebene Flurförderzeuge – und auf die energieeffiziente Ladetechnik des ...  MEHR
27.05.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Erweitertes Angebot an Schleppsystemen

Toyota Material Handling hat sein Portfolio an Elektro-Schleppern um Produkte der Firma Simai erweitert. Produziert in Mailand, Italien, gilt Simai ...  MEHR
23.05.2019

tbm hightech control GmbH

Gefragte Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme

Das Interesse an intelligenter Sensortechnik und Schutzeinrichtungen ist in der Logistik stark gewachsen. Diesen Trend können auch die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ