flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Doosan Inforacore Forklifts
Hoppecke Ladegeräte für Kalmar Midrange ElektrostaplerUnternehmensnachrichten
Power für große Elektrostapler (28.11.2018)
HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG - Sie sind leiser, stinken nicht und können auf Dauer viel Geld sparen: Die Entscheidung für elektrisch angetriebene Stapler und gegen solche mit Dieselmotor liegt eigentlich auf der Hand. Inzwischen werden Elektrostapler immer leistungsstärker und schon in Bereichen eingesetzt, die bislang Dieselstaplern vorbehalten waren. Diese Powerstapler benötigen ebenso leistungsfähige Ladegeräte, um schnell und leistungsfähig neue Energie zu tanken.


Hoppecke und Kalmar haben jetzt eine neue Partnerschaft gegründet. Der Energiespezialist liefert die Ladegeräte für den neuen Kalmar-Elektrostapler, den nach eigenen Angaben ersten so genannten Midrange-Stapler mit Batterieantrieb. Mit dem Hochfrequenz-Ladegerät trak|power multi charge bekommen Kunden die für den Powerstapler nötige Energie in schnellstmöglicher Zeit. Das Kraftpaket wird in verschiedenen Größen angeboten und kann Lasten von 9 bis zu 18 Tonnen heben. Eingesetzt werden Stapler dieser Größe zum Beispiel in der Holz- oder Papierindustrie, in der Automobilindustrie, in Gießereien oder in Betonwerken.

Die neuen Geräte mit Elektroantrieb produzieren vor Ort keine Emissionen und können so für erheblich bessere Arbeitsbedingungen sorgen. Daneben ist es möglich, die Elektrostapler klimaneutral zu betreiben, indem man den benötigten Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne oder Wind gewinnt. Zudem bleiben Fahrern die von Dieselmotoren bekannten Vibrationen erspart, auch sind die mit Batterien angetriebenen Fahrzeuge natürlich viel leiser.

Aber nicht nur für die Bediener auf dem Stapler und im Einsatzgebiet bringt ein Elektrostapler Vorteile, er kann sich auch für Betreiber rechnen. Nach Angaben des Herstellers ist der neue Midrange-Stapler des finnischen Herstellers in der Anschaffung teurer als das vergleichbare Modell mit Dieselmotor, diese Investition amortisiere sich aber nach rund 2 Jahren. Die Servicekosten können im Vergleich halbiert werden, wie es weiter heißt, wozu auch längere Serviceintervalle und eine geringere Anzahl an Verschleißteilen beitragen.

„Wir haben uns schon seit langem für Zero-Emission-Stapler ausgesprochen, nun sind wir sehr stolz, dass wir weltweit als erster Hersteller Hochleistungsstapler mit E-Antrieb in der Leistungsklasse von 9 bis 18 t anbieten können. Dabei liefern wir alle Stapler mit Batterien und Ladegerät aus. Hier war uns wichtig, ein leistungsfähiges und zuverlässiges Ladegerät einzusetzen, das für den Anwender leicht bedienbar ist. Das können wir mit dem Hoppecke Ladegerät anbieten“, so Johnny Sjöqvist, Sourcing Category Manager, Kalmar Mobile Equipment.

Hoppecke ist von der internationalen Cargotec-Gruppe, zu der Kalmar gehört, als offizieller Lieferant zertifiziert worden. Die Kalmar-Servicetechniker sind bereits am schwedischen Produktionsstandort Lidhult von Hoppecke-Spezialisten geschult worden und können nun eigenen Angaben zufolge das Hochfrequenz-Ladegerät eigenständig betreuen. Auch die Forschung und Entwicklung des Staplerherstellers bekam Schulungen, um das Ladegerät individuell für Kunden konfigurieren zu können.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
23.10.2020

Zeppelin Rental GmbH & Co. KG

Peter Schrader feiert 30jähriges Jubiläum

Die Geschichte der Miete im Zeppelin Konzern ist lang. Gestartet als reiner Vertriebskanal für Baumaschinen wurde die Vermietung im Laufe der Jahre ...  MEHR
20.10.2020

STILL GmbH

Schnell und zuverlässig

Intralogistikanbieter STILL hat sein Produktportfolio erweitert und bietet seine Niederhubwagen der Serie EXH und seine Doppelstockgeräte der ...  MEHR
15.10.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Parts Manager

Seit 1. September 2020 ist Andy Baldy neuer Parts Manager bei Clark. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die Bereiche Vertrieb, Customer ...  MEHR
13.10.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Erweitertes Vertragshändlernetz

Das Gabelstapler-Center Kamen schließt sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 dem Vertragshändlernetz von Toyota Material Handling Deutschland an....  MEHR
09.10.2020

Linde Material Handling GmbH

Schlepperserie für effiziente Materialversorgung

Schlepper sind in vielen Transportprozessen inzwischen unverzichtbar. Die Allrounder kommen meist als Zugmaschine für Routenzüge zum Einsatz, etwa ...  MEHR
06.10.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Selbst erzeugter Solarstrom für die Staplerflotte

Auf dem Weg zur CO2-neutralen Intralogistik spielt der Einsatz erneuerbarer Energien eine große Rolle – und ganz besonders die Nutzung von ...  MEHR
02.10.2020

Combilift Ltd - Hauptsitz Irland

Mit Aisle Master auf dem neuesten Stand

Speick Naturkosmetik produziert seit über 90 Jahren natürliche Produkte zur Körperpflege. Besonderheit aller Speick-Produkte ist die Verwendung der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ