flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Linde
Jungheinrich-Auftrag für Automatiklager von Depro-KautetzkyUnternehmensnachrichten
Automatiklager mit neuer Konturenkontrolle (11.12.2018)
Jungheinrich Aktiengesellschaft - Die Depro-Kautetzky GbR aus dem mittelhessischen Wenkbach hat bei Jungheinrich ein ganzheitliches Intralogistikpaket geordert. Der Auftrag der auf Logistikdienstleistungen für die Lebensmittelbranche spezialisierten Firma umfasst nach Unternehmensangaben den Neubau eines 12-gassigen Automatiklagers mit 10.128 Stellplätzen sowie fünf Fahrerlose Transportsysteme (FTS) vom Jungheinrich-Typ ETX 515a.


Die Fahrzeuge verfügen über Teleskopgabeln, mit denen in eine Absetzhöhe bis 12,8 Meter eingelagert werden kann. Ihre Energieversorgung erfolgt über Stromschienen, die einen durchgehenden Betrieb möglich machen sollen. Eine Besonderheit der Jungheinrich-Lösung ist der vollständige Verzicht auf Fördertechnik für die Übergabe der Paletten in den Automatikbereich. Die Übergabe erfolgt stattdessen manuell durch Schubmaststapler. Die Konturenkontrolle der Paletten findet auf insgesamt 36 Kragarm-Übergabeplätzen statt. Oberhalb der Übergabeplätze angeordnete Sensoren kontrollieren die Ladeeinheiten von allen Seiten auf Überstände, um so ein störungsfreies Handling zu gewährleisten.

Wolfgang Schratz und Gert Kautetzky, die Geschäftsführer bei Depro-Kautetzky GbR: „Die Jungheinrich-Konturenkontrolle spart Platz, ist besonders leistungsfähig und verfügt über hohe Redundanz. Störungen im Betriebsablauf sind dadurch praktisch ausgeschlossen. Uns wurde das System von der ESM Ertl Systemlogistik GmbH aus Minden empfohlen, wo es erfolgreich eingesetzt wird. Wir haben deshalb bewusst von innen nach außen geplant und das übrige Lager um die Logistiklösung herum entwickelt.“ Für die Fahrzeug- und Bereichszugangssteuerung setzt Depro-Kautetzky auf das Jungheinrich-Warehouse Control System (WCS). Dies gibt die Ladungsträger zur Einlagerung im Schmalganglager frei und meldet sie dem Warehouse Management System (WMS). Die Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts ist für Mai 2019 geplant.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
25.06.2019

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Einfach und effizient

Handhubwagen gehören in fast allen Industriebereichen zum festen Inventar, stoßen aber oft aufgrund ihrer geringen Belastbarkeit und ihres Handlings ...  MEHR
21.06.2019

Linde Material Handling GmbH

Roadster mit Brennstoffzellenantrieb

In Sachen Sicht und Sicherheit bei Flurförderzeugen hat Linde Material Handling mit dem Roadster-Konzept völlig neue Maßstäbe gesetzt. Jetzt ergänzt ...  MEHR
18.06.2019

Hawker GmbH

Neueste modulare Ladegeräte für Schwerlastfahrzeuge

EnerSys hat kürzlich seine Baureihe modularer Ladegeräte Life iQ erweitert. Dank der neuen 96 V- und 120 V-Ladegeräte mit einer Leistung von bis zu ...  MEHR
14.06.2019

STILL GmbH

Der STILL Logistikheld

Im Rahmen der Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ ist STILL eines von bundesweit 14 Unternehmen, das einen Logistikhelden aus dem Kreis seiner ...  MEHR
11.06.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Stiftung feiert 15jähriges Bestehen

Die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung fördert Wissenschaft, Forschung und Bildung auf den Gebieten Elektrotechnik, IT, Logistik und Maschinenbau. ...  MEHR
07.06.2019

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Auf zahlreiche Anwendungen zugeschnitten

Die neue MSX-Serie Gabelhochhubwagen mit klappbarer Fahrerstandplattform von Yale kombiniert die Manövrierfähigkeit eines Geh-Gabelhochhubwagens mit ...  MEHR
04.06.2019

bAKA Handling Solutions GmbH

Mit Ergonomie punkten

Mobile Hubtische werden hauptsächlich zum Bewegen großer Bauteile, zum Werkzeugwechsel oder als Montagehilfe eingesetzt. Für den gesteigerten Bedarf ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ