flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Jungheinrich
KAUP auf der LogiMAT 2020Unternehmensnachrichten
Weltpremieren (28.02.2020)
'Smart Load Control' ist eine Weltpremiere auf dem KAUP-Messestand F05 in Halle 10 auf der LogiMAT in Stuttgart.
'Smart Load Control' ist eine Weltpremiere auf dem KAUP-Messestand F05 in Halle 10 auf der LogiMAT in Stuttgart.
Kaup GmbH & Co. KG - Mehrere wegweisende Produktneuheiten auf dem Feld der Großflächenklammern hat Anbaugerätehersteller KAUP anlässlich der LogiMAT 2020 angekündigt.

Weltpremiere in Stuttgart feiert das 'Smart Load Control'. Dieses patentierte, intelligente System regelt lastabhängig die Klammerkraft bei Großflächenklammern. Ziel des 'Smart Load Control' ist es nach Herstellerangaben, dass stets nur so viel Klammerkraft auf die Ladung einwirkt, wie wirklich nötig ist. Das System orientiert sich dabei am anliegenden Gewicht und nicht an den Abmessungen der Ladung. Dafür sind bei der KAUP-Neuentwicklung weder eine vorherige Definition der Klammerkraft noch ein Eingriff des Staplerfahrenden nötig. Denn wie es heißt, ermittelt das 'Smart Load Control' zu Beginn jedes Transportvorgangs das zu transportierende Gewicht und passt die nötige Klammerkraft - den Druck - auf das Gewicht an. So soll es stets das beschädigungsfreie Handling der Ware garantieren und zudem höhere Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten sowie Energieeinsparungen von bis zu 30% ermöglichen.

KAUP geht mit 'Smart Load Control' einen eigenen Weg, während manche andere Hersteller mehr mit Sensoren und Kameras arbeiten. Die Entwickler setzten auf eine klare Abgrenzung von Anbaugerät zu Stapler und auf 'Plug and Play'. Denn als einziges System für Großflächenklammern im Markt funktioniert 'Smart Load Control' autonom und ohne Eingriff in das Staplerhydrauliksystem. Es benötigt nur eine Stromversorgung. Ansonsten arbeitet es in sich geschlossen. Vorteil dieser Herangehensweise laut Hersteller: Das System arbeitet genauer, spricht schneller an, entlastet die Fahrenden und schont das Transportgut. Darüber hinaus kann 'Smart Load Control' den verwendeten Klammerdruck für jeden Transportvorgang protokollieren.


Großflächenklammern komplett überarbeitet

Ebenfalls eine Premiere in der breiten Öffentlichkeit: die neu gestaltete Geräteklammer der Modellreihe T414B. KAUP hat bei dieser Produktfamilie gleich an mehreren konstruktiven Stellschrauben gedreht, denn als Anforderungen standen nach eigenen Angaben im Pflichtenheft für die Entwickler: Stabilität, Geschwindigkeit, Sicht, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit sowie Service- und Wartungsfreundlichkeit.

Für mehr Stabilität wurde die Armanbindung - also die Verbindung von Druckrahmen und Schlitten - geändert. Auch der Druckrahmen selbst wurde neu gestaltet. Seine modulare Form ist jetzt wesentlich kompakter und er setzt sich aus weniger Einzelteilen zusammen. Integraler Bestandteil der überarbeiteten Druckplatten ist der neue Belag: Rillenprofilgummi. Er ist besonders abriebfest und wird direkt auf die Trägerplatte aufvulkanisiert. Vorteil des neuen modularen Aufbaus: Bei einseitiger Abnutzung des Belags muss dieser zukünftig nicht mehr komplett getauscht werden. Ein Seitenwechsel der Klammerarme - ohne Ausbau des gesamten Schlittens - inklusive einer 180°-Drehung – kann die Lebensdauer verlängern. Ebenso wirken zusätzliche Verschleißpads an der Unterseite der Druckplatte. Sie schonen die Armunterseite und können nach Abnutzung einfach ausgetauscht werden.

Doch die Generation 2020 der KAUP-Geräteklammer ist nach eigenen Angaben nicht nur stabiler, wartungsärmer und servicefreundlicher. Sie verfügt auch über eine bessere Sicht für den Fahrenden. Der Hersteller verbaut in den neuen Großflächenklammern mehr feste Rohrleitungen als beim Vorgänger. Und das kommt der Sicht zugute.

Neue Optionen bessere Nutzung

Die Klammerarme der KAUP-Geräteklammern verfügen von Haus aus über eine definierte Vorspannung und einen voreingestellten Sturz. Damit Vorspannung und Sturz noch besser auf das jeweilige Transportgut angepasst werden können, bietet KAUP für die Generation 2020 zwei optionale Zusatzausstattungen zum Einstellen der genannten Faktoren. Sie erlauben die unabhängige Einstellung von Sturz und Vorspannung vor Ort. Einfaches Werkzeug soll genügen.

Was es sonst noch gibt? Besucher sind eingeladen, sich auf der LogiMAT in Stuttgart vom 10. - 12. März 2020 in Halle 10 auf dem KAUP-Stand F05 zu informieren.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
27.03.2020

Hawker GmbH

Hochflexibel und wartungsfrei

Basierend auf der Dünnplatten-Reinblei-Technologie (TPPL – Thin Plate Pure Lead) bietet EnerSys® mit NexSys® PURE und NexSys® CORE zwei ...  MEHR
24.03.2020

STILL GmbH

Materialflüsse intelligent automatisieren

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich im Rahmen ihrer Intralogistik mit dem Thema Automatisierung. Die Gründe dafür reichen von einer ...  MEHR
20.03.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Produkt-Onlinevorstellung

Die LogiMAT 2020 musste zur Sicherheit aller Besucher und Aussteller abgesagt werden. Nun wird Fronius am 24. März 2020 im Rahmen einer ...  MEHR
20.03.2020

Linde Material Handling GmbH

„World of Material Handling“ wird auf 2021 verschoben

Das für Juni in Mannheim geplante Intralogistik-Branchenevent „World of Material Handling“ wird wegen des Coronavirus um ein Jahr verschoben. „Wir ...  MEHR
17.03.2020

UniCarriers Germany GmbH

Weitere Integrationen in die Gruppe

Die derzeitigen europäischen Managementstrukturen von UniCarriers Europe und Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe werden in die Struktur von ...  MEHR
13.03.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Präsident

Ernesto Domínguez wird zum 1. April 2020 die Position des Präsidenten und CEO bei Toyota Material Handling Europe übernehmen. Er folgt auf Matthias ...  MEHR
10.03.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Firmensitz in Brasilien

Um für weiteres Wachstum auf dem brasilianischen Markt gerüstet zu sein und um Kapazitäten für den Aufbau einer Produktion in Brasilien zu schaffen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ