flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Cesab
ENZYKLOPÄDIE: BatterieladekostenEnzyklopädie
ENZYKLOPÄDIE: Batterieladekosten
Für die betriebliche Praxis eines Flurförderzeugs wird häufig eine überschlägige Aussage zu den Kosten der Ladung einer Batterie benötigt. Verschiedene Batterietechnologien und Ladegeräte-Ausführungen beeinflussen diese Kosten wesentlich. Die wichtigsten Einflussgrößen auf die Energiekosten sind nachstehend aufgelistet und mit einem Beispiel berechnet.

Energiebedarf pro Batterieladung

Netzenergie [Wh] = Nennkapazität
[Amperestunden] * 0,8 * 2,37 [V] * n * LF : η

O Netzenergie [Wh] = Aus dem speisenden Netz entnommene Energie in Wattstunden, bei Division durch den Faktor 1000 in Kilowattstunden
O Nennkapazität [Amperestunden] = Nennkapazität der eingesetzten Batterie, z.B. 600 Amperestunden
O Faktor 0,8 = Entladegrad der Batterie vor der Aufladung, zum Beispiel 80 Prozent
O Faktor 2,37 = Mittelwert der Batteriespannung in Volt/Zelle im Verlauf der gesamten Ladung, ermittelt aus einer Vielzahl von Aufladungen
O n = Anzahl der Batteriezellen, bei einer 48-Volt-Batterie, beispielsweise 24
O LF = Ladefaktor, der je nach Batteriesystem und Ladeart unterschiedlich ist

- circa 1,15 für neue Nassbatterie
- circa 1,20 für gealterte Nassbatterie
- circa 1,07 für Nassbatterie mit Elektrolytumwälzung oder mit ionischer Elektrolytumwälzung (Pulslademethode)
- circa 1,05 für verschlossene Batterie mit festgelegten Elektrolyten (zum Beispiel Gel)

O η = energetischer Wirkungsgrad des Ladegerätes während des gesamten Ladevorgangs, der je nach Ladegeräte-Technik unterschiedlich ist
O circa 0,9 für Ladegerät in primär getakteter Technik (Hochfrequenz-Gerät)
O circa 0,8 für Ladegerät in Thyristortechnik
O circa 0,75 für Ladegerät in ungeregelter Technik

Beispiel:

Es wird eine neue Nassbatterie 48 Volt/600 Amperestunden zu 80 Prozent entladen und mit einem primär getakteten Ladegerät (Hochfrequenz) wieder aufgeladen.

Netzenergie = 600 Amperestunden * 0,8 * 2,37 V * 24 * 1,15 : 0,9 = 34.886 Wh = 34,9kWh

Durch Multiplikation mit dem aktuellen Energietarif [Euro pro Kilowattstunde] ergeben sich die tatsächlichen Kosten für eine Batterieladung.
(Quelle: VDI-Gesellschaft Fördertechnik Materialfluss Logistik, Info-Blätter B2)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.03.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Toyota Material Handling Europe wurde zum fünften Mal für seine Nachhaltigkeitsleistung von EcoVadis mit Gold ausgezeichnet. Das Unternehmen war das ...  MEHR
18.03.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausgezeichnet

Der Schubmaststapler ETV 216i von Jungheinrich ist mit dem iF Design Award 2019 ausgezeichnet worden....  MEHR
15.03.2019

Hawker GmbH

Batteriestatus in Echtzeit erkennen

Das neue intelligente Batterie-Dashboard Truck iQTM von EnerSys® bietet Fahrern von Flurförderfzeugen eine Echtzeit-Visualisierung des ...  MEHR
12.03.2019

Linde Material Handling GmbH

Leistungsstarke Lithium-Ionen-Technik

Linde Material Handling hat einen Großauftrag zur Lieferung von mehreren hundert Flurförderzeugen von BLG LOGISTICS – einen renommierten und ...  MEHR
11.03.2019

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Unter rauen Bedingungen

Es ist kein Geheimnis: Bei Lebensmitteln kommt es Verbrauchern auf die Frische an. Kühlhäuser sind essenzielle Bestandteile der Logistikkette, ...  MEHR
08.03.2019

Räder-Vogel Räder-und Rollenfabrik GmbH & Co. KG

Alles für die Intralogistik

Ein positives Resümee hat das Messeteam von Räder- und Rollenspezialist RÄDER VOGEL anlässlich seiner Präsentation auf der Stuttgarter LogiMAT vom ...  MEHR
05.03.2019

bAKA Handling Solutions GmbH

Hubschlepper mit Funkfernbedienung

Für das Bewegen von Rollpaletten bis zu einem Gewicht von 17.000 kg leistet der kompakte bAKA Hubschlepper bei einem renommierten Hersteller für ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ