flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Still - Die Lösung
Kompakte Grünen-Power von CesabUnternehmensnachrichten
Kompakte Grünen-Power (23.08.2010)
Konfigurationen mit 3 oder 4 Rädern ermöglichen für jede Unternehmensanforderung den Einsatz eines CESAB B300 oder B400 48V Gabelstaplers
Konfigurationen mit 3 oder 4 Rädern ermöglichen für jede Unternehmensanforderung den Einsatz eines CESAB B300 oder B400 48V Gabelstaplers
CESAB Deutschland GmbH - Mit seinen neuen 48V-Elektrostapler-Baureihen B300 und B400 mit Tragfähigkeiten von 1,5 bis 2 Tonnen will Cesab Material Handling Europe den europäischen Markt erobern und seine Produkte als Premium-Brand etablieren. Der zur Toyota Material Handling Group gehörige italienische Staplerhersteller stellte in Bologna seine neueste Produktpalette vor.

Cesab kann auf über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Elektrogabelstaplern zurückgreifen und eben diese Erfahrung hat man nach eigenen Angaben genutzt, um eine kompakte, kraftvolle, neue 48V Staplerbaureihe zu entwickeln. Qualität in jeder Komponente verspricht der Hersteller, vom Design und Herstellung über Wartungsfreundlichkeit, Ergonomie und gute Rundumsicht. Produziert werden die B300 und B 400-Serien in Bologna nach den Richtlinien des Toyota Production Systems (TPS) und sollen die Blitz-Baureihen ablösen.

Das kompakte Design bietet gute Manövrierfähigkeit auch in engen Bereichen. Mit dem neuen Design von Fahrerschutzdach und Kabine sowie eine Auswahl an Hubmasten der neusten Generation will man dem Anwender beste Rundumsicht und Komfort gewähren.

Die seitliche Batteriewechseleinrichtung ermöglicht den kraft- und zeitsparenden Wechsel der Batterie bei Schichtübergang
Die seitliche Batteriewechseleinrichtung ermöglicht den kraft- und zeitsparenden Wechsel der Batterie bei Schichtübergang
In engen Kurven, Winkeln und Ecken lassen sich die Gabelstapler leicht manövrieren, gleichzeitig sorgt ein breiteres Chassis für eine erhöhte Seitenstabilität bei Kurvenfahrt. Wie Cesab mitteilt, offeriert der B300 Dreirad-Elektrostapler ein Maximum an Manövrierfähigkeit, die ihn sowohl für Innen- als auch für Außeneinsätze in den Bereichen Be- und Entladung, Regal- und Blocklagerung prädestinieren, wo kleine Arbeitsgangbreiten gefragt sind. Die B400 Baureihe bietet eine höhere Fahrgeschwindigkeit und mit dem 4-Rad Chassis gleichzeitig die nötige Stabilität beim Einlagern in hohen Hubhöhen oder Einsatz bei unebenen Untergründen.

Gute Rundumsicht für den Fahrer hatte bei der Konstruktion Priorität. Ein höherer Rahmen sowie eine erhöhte Sitzposition ermöglichen freie Sicht in alle Richtungen. Duplex Masten mit bester Durchsicht und Triplex- Freisichthubgerüste der neusten Generation mit zwei Vollfreihubzylindern gewähren zusammen mit dem niedrigen Armaturenbrett eine uneingeschränke Sicht auf die Last.

Mit der optimierten Sitzposition und der ergonomische Anordnung und Erreichbarkeit der Bedienhebel soll dem Bediener ein hohes Maß am Komfort gegeben werden. Alle Funktionen der Stapler werden über das neue Multifunktionsdisplay gesteuert und angezeigt. Dazu gehört auch der Gerätezugang per Pin-Code-System, das Risiko gebrochener oder verlorener Schlüssel gehört damit der Vergangenheit an.

Für beide Modelle bietet Cesab eine Palette an Zusatzoptionen zur kundenspezifischen Anpassung. Fingertip- und Mini-Joystick Bedienhebel, Fahrtrichtungsumschaltung per Doppel- oder Wippepedal und eine Auswahl an Stoff- und heizbaren Sitzen sind optional erhältlich.

Mehrschicht-Einsätze profitieren von der seitlichen Batterieentnahmemöglichkeit (Standard) zum schnellen Batteriewechsel am Ende der Arbeitsschicht, der leichte Zugang zu allen Hauptkomponenten soll Wartungs- und Servicezeiten reduzieren.

Durch den Einsatz von AC Motoren will man eine sanftere und schnellere Fahrweise gewährleisten sowie schnellere Hubgeschwindigkeiten mit weniger Energieverbrauch. Durch Verzicht auf Einbau von elektronischen Lüftern wird ein niedrigerer Geräuschpegel erreicht und die Batterie entlastet. Ebenfalls energiesparend wirkt sich der Einsatz von LED Scheinwerfern aus. Das regenerative Bremssystem führt nach Herstellerangaben automatisch Energie in die Batterie zurück.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.10.2018

Linde Material Handling GmbH

Mehr Transparenz und Sicherheit

Mit dem neuen connect-Modul „Zone Intelligence“, das ab Anfang nächsten Jahres sowohl als Nachrüstlösung als auch bei Neugeräten bestellbar sein ...  MEHR
16.10.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Vernetzt

Von Toyota produzierte elektrisch betriebene Lagertechnikgeräte werden ab Herbst 2018 mit telematischer Datenübertragung, die auf der Toyota I_Site ...  MEHR
11.10.2018

Kaup GmbH & Co. KG

Vertrieb unter neuer Leitung

Auf der neu geschaffenen Position des Gesamtvertriebsleiters verantwortet Ralf Schüßler ab sofort sämtliche Bereiche des Vertriebs beim ...  MEHR
09.10.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Neuer Geschäftsführer

Die Fronius Deutschland GmbH hat einen neuen Geschäftsführer: Ewald Eisner verantwortet ab sofort in dieser Position die Geschicke des Unternehmens. ...  MEHR
05.10.2018

STILL GmbH

Smarte Lösungen für die Intralogistik

„Um den zukünftigen Erwartungen gerecht zu werden, benötigen wir neue Geschäftsmodelle, neue digitale Produkte und Dienstleistungen, neue ...  MEHR
02.10.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

50.000ster Gebrauchtstapler ausgeliefert

Mit dem Jubiläumsfahrzeug, einem EFG 216k, hat das Jungheinrich Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden seinen 50.000sten Stapler ausgeliefert. Das Gerät, ...  MEHR
27.09.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Schnellster Reifenwechsel der Welt

Nach wochenlanger Vorbereitung und vor den Augen begeisterter Zuschauer gelang unter Beobachtung der anwesenden Guinness-Jury beim diesjährigen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ