flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Conti CST Reifendruck-Kontrollsystem ContiPressureCheck™ Unternehmensnachrichten
Reifendruck-Kontrollsystem ContiPressureCheck™ (06.10.2014)
Continental Reifen Deutschland GmbH - Langsamer und kontinuierlicher Druckverlust ist eine der häufigsten Ursachen für Reifenpannen. Erhebliche Probleme in der Logistikkette sowie hohe Kosten für Flottenmanager in Folge von Reifenschäden und dem daraus resultierenden Fahrzeugausfall sind keine Seltenheit.
Das bewährte Reifendruck-Kontrollsystem ContiPressureCheck™ von Continental ist nun auch für Spezialreifen in Häfen und weiteren Industriebereichen verfügbar.

Das bewährte Reifendruck-Kontrollsystem ContiPressureCheck™ von Continental ist nun auch für Spezialreifen in Häfen und weiteren Industriebereichen verfügbar.
Continental Commercial Specialty Tires (CST) will nun Abhilfe schaffen: Der Geschäftsbereich führt für Spezialreifen das bewährte Continental Reifendruck-Kontrollsystem ContiPressureCheck™ ein. Die innovative Technologie sei zuverlässig und trage zu einer erhöhten Lebensdauer der Reifen bei, wie es heißt.

Das Reifendruck-Kontrollsystem ist den Angaben zufolge für nahezu alle Arten von Industriefahrzeugen einsetzbar. Ein weiterer Vorteil: Das System funktioniere in allen schlauchlosen Reifen aller Herstellermarken und lässt sich somit variabel einsetzen.

„Regelmäßige Wartungen des Reifendrucks sind zeit- und kostenintensiv und werden daher häufig vernachlässigt – mit schwerwiegenden Folgen“, weiß Dr. Michael Märtens, Managing Director von Continental CST. „Mit der Einführung von ContiPressureCheck™ für Spezialreifen bieten wir unseren Kunden eine kostengünstige Alternative zur Messung des Reifendrucks, die die Effizienz und zugleich die Sicherheit von Fahrzeugflotten in allen Industriebereichen erhöht. Damit erweitern wir unser Produktportfolio um eine maßgeschneiderte Lösung, die den Anforderungen unserer Kunden gerecht wird und Kosten senkt.“

Innovative Technik im Reifeninneren

Im Gegensatz zu vergleichbaren Systemen kommt ContiPressureCheck™ im Inneren des Reifens zum Einsatz. Das Reifendruck-Kontrollsystem setzt damit dort an, wo fehlender Fülldruck seine Wirkung entfaltet. Denn: Sinkt der Druck im Inneren des Reifens, wird dieser beim Abrollen stärker belastet und heizt sich auf. Schwere Lasten, wie sie zum Beispiel in der Hafenlogistik vorkommen, erhöhen die Belastung um ein Vielfaches. Dies kann zu Reifenschäden oder, im schlimmsten Fall, zum Platzen des Reifens führen.

Über einen Sensor im Reifeninneren werden Reifendruck und Reifentemperatur mit ContiPressureCheck™ kontinuierlich überprüft. Das Modul mit Sensoren und Kommunikationssystem wird mit einer Gummihalterung an die Innenseite der Reifenlauffläche geklebt. Auf diesem Weg können genauere Messergebnisse erzielt werden als bei vergleichbaren Systemen, die Daten außerhalb des Reifens erfassen. Hier sind Messfehler durch entstehende Bremswärme nicht ausgeschlossen. Per Funk werden die Daten regelmäßig an den zentralen Empfänger (Central Control Unit - CCU) gesendet, dort verarbeitet und an ein Display im Fahrerhaus übermittelt. Der Unterschied zwischen dem vorgegebenen und aktuellen Reifenluftdruck zeigt dem Fahrer sofort an, wann er den Luftdruck korrigieren muss.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten und Vorteile

Fahrzeuge mit hohem Eigengewicht wie Schwerlaststapler oder Portalstapler können mit dem Reifendruck-Kontrollsystem ausgestattet werden. Und ob Hafen, Flugfeld oder Bergbau: ContiPressureCheck™ ist für Spezialfahrzeuge und Trailer verschiedenster Größe einsetzbar, da sich Sensor und Empfänger flexibel positionieren lassen, wie es heißt. Die einfache Montage des Systems im Reifen ermögliche zudem einen schnellen Einsatz und weniger Ausfallzeit im Tagesgeschäft. Dies kann besonders im Hafen von Vorteil sein, wo schnelle Ladezeiten wichtig sind. Durch die automatische Kontrolle des Reifendrucks kann sich auch das Unfallrisiko durch Reifenplatzer verringern, was mehr Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug bietet. Auch aus wirtschaftlicher Sicht ist ein optimaler Reifendruck wichtig: Er führt nicht nur zu einem niedrigeren Energieverbrauch der Fahrzeuge, sondern erhöht auch deren Laufleistung. Flottenbetreiber können nach Anbieteranbgaben mit dem Einsatz von ContiPressureCheck™ ihre Betriebskosten signifikant senken und die Effizienz ihrer Flotten steigern. Gleichzeitig wird die Umwelt durch einen verringerten CO2-Ausstoß und die längere Laufzeit der Reifen geschont.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
30.10.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Flexibel Batterien laden im Freien

Betreiber elektrisch angetriebener Flurförderzeuge (FFZ) können mit dem neuen Fronius Energy Hub das Laden ihrer Antriebsbatterien schnell und ...  MEHR
27.10.2020

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Vom Flurförderzeug bis zum vollautomatisierten Hochregallager

Bohus ist Norwegens führende Möbel- und Inneneinrichtungskette. Das Unternehmen betreibt in ganz Norwegen 60 Filialen sowie einen erfolgreichen ...  MEHR
23.10.2020

Zeppelin Rental GmbH & Co. KG

Peter Schrader feiert 30jähriges Jubiläum

Die Geschichte der Miete im Zeppelin Konzern ist lang. Gestartet als reiner Vertriebskanal für Baumaschinen wurde die Vermietung im Laufe der Jahre ...  MEHR
20.10.2020

STILL GmbH

Schnell und zuverlässig

Intralogistikanbieter STILL hat sein Produktportfolio erweitert und bietet seine Niederhubwagen der Serie EXH und seine Doppelstockgeräte der ...  MEHR
15.10.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Parts Manager

Seit 1. September 2020 ist Andy Baldy neuer Parts Manager bei Clark. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die Bereiche Vertrieb, Customer ...  MEHR
13.10.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Erweitertes Vertragshändlernetz

Das Gabelstapler-Center Kamen schließt sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 dem Vertragshändlernetz von Toyota Material Handling Deutschland an....  MEHR
09.10.2020

Linde Material Handling GmbH

Schlepperserie für effiziente Materialversorgung

Schlepper sind in vielen Transportprozessen inzwischen unverzichtbar. Die Allrounder kommen meist als Zugmaschine für Routenzüge zum Einsatz, etwa ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ