flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Jungheinrich
Einsatzbericht Conti Industriereifen bei großen ElektrostaplernUnternehmensnachrichten
Verbesserung der Energieeffizienz und Standsicherheit (08.01.2010)
Der Industriereifen Conti SC20 im Neuzustand
Der Industriereifen Conti SC20 im Neuzustand
Continental Reifen Deutschland GmbH - Auf Kosteneinsparungen durch den Einsatz von Elektrostaplern setzt die Laminat-Fußboden-Fabrik in Heusweiler/ Saarland. Industriereifen von Continental sind dabei erste Wahl dank ihres niedrigen Rollwiderstands und höchster Standsicherheit auch unter tonnenschwerer Last.

Für die Herstellung von Laminat-Fußböden wird viel Energie benötigt, täglich bis zu 3000 Kilowattstunden. Schon alleine aus diesem Grund wurde bei der Laminat-Fußboden-Fabrik der gesamte Energieverbrauch kritisch begutachtet und schließlich ein eigenes Bio-Masse-Kraftwerk für die Stromerzeugung erstellt. Heute kostet die Kilowattstunde gerade mal 9,6 Cent. Der für die technische Ausrüstung des Werks zuständige Equipment-Manager Wolfgang Wuschech prüfte in diesem Zusammenhang den Energieverbrauch der eingesetzten Dieselstapler und stellte nach ausführlichen Vergleichen auf Elektrostapler um. Neben der günstigen Energie und niedrigeren Wartungskosten sprachen auch verminderter Lärm und geringere Geruchsbelästigungen für die E-Stapler mit den Industriereifen von Continental. Für Wuschech ist der niedrige Rollwiderstand nicht das einzige Argument. Auch die Lebensdauer von 5000 bis 6000 Einsatzstunden bestätigt seine Wahl.


Die rohen Laminat-Platten sind schon einzeln schwer, sammeln sich jedoch am Ende der Herstellung zu dicken Stapeln. Um diese Stapel intern zu transportieren und zu verladen, kommen im Laminate-Park schwere Elektrostapler des italienischen Herstellers Carer zum Einsatz. Mit Eigengewichten bis 31 Tonnen – allein die Batterien wiegen knapp 6 Tonnen - sind das enorme Maschinen, die bis zu 16 Tonnen heben. Beachtlich sind dabei nicht allein die Gewichte, sondern auch die Stapelhöhe. Eine weitere Herausforderung für die Reifen ergibt sich aus der Topografie des Werksgeländes. Wenn die Platten am Ende der Herstellung zur Kommissionierung geschafft werden, muss eine Steigung von 8,1 Prozent bewältigt werden. Die Fahrbahn ist glatt asphaltiert. Das anschließende Verladen der Waren auf Lkw findet dann auf Betonböden statt. Hier sorgt der Continental SC15 für die sichere Traktion und Standfestigkeit.

Neben den großen 16-Tonnern werden im Laminate-Park auch kleinere Elektrostapler mit 2 – 3 Tonnen betrieben. Die abgepackte Ware kann mit diesen kompakteren Staplern in die aus ganz Europa nach Heusweiler kommenden Lkw verladen werden. Die 2 – 3 Tonner sind mit Continental SC15 und SC20 bereift, teilweise auch mit CSEasy, dem Reifen mit dem neuen, noch einfacheren Montageprinzip und noch besseren Rollwiderstandswerten.

In Heusweiler sind über 20 Elektrostapler im täglichen Einsatz. „Nach der Umstellung auf elektrische Modelle hat das Werk Kosteneinsparungen von 30 Prozent und mehr verzeichnet“, fasst Werkleiter Klaus Schug zusammen. Da nicht alle Neufahrzeuge mit Continental Industriereifen ausgerüstet sind, hat Wuschech beste Vergleichsmöglichkeiten. Er anerkennt die Vorteile der Continental Reifen. Ihn überzeugte jedoch nicht allein die Leistungsfähigkeit der schwarzen Rundlinge aus Korbach – auch Service und Beratung sind für ihn stimmig.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
27.10.2020

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Vom Flurförderzeug bis zum vollautomatisierten Hochregallager

Bohus ist Norwegens führende Möbel- und Inneneinrichtungskette. Das Unternehmen betreibt in ganz Norwegen 60 Filialen sowie einen erfolgreichen ...  MEHR
23.10.2020

Zeppelin Rental GmbH & Co. KG

Peter Schrader feiert 30jähriges Jubiläum

Die Geschichte der Miete im Zeppelin Konzern ist lang. Gestartet als reiner Vertriebskanal für Baumaschinen wurde die Vermietung im Laufe der Jahre ...  MEHR
20.10.2020

STILL GmbH

Schnell und zuverlässig

Intralogistikanbieter STILL hat sein Produktportfolio erweitert und bietet seine Niederhubwagen der Serie EXH und seine Doppelstockgeräte der ...  MEHR
15.10.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Parts Manager

Seit 1. September 2020 ist Andy Baldy neuer Parts Manager bei Clark. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die Bereiche Vertrieb, Customer ...  MEHR
13.10.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Erweitertes Vertragshändlernetz

Das Gabelstapler-Center Kamen schließt sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 dem Vertragshändlernetz von Toyota Material Handling Deutschland an....  MEHR
09.10.2020

Linde Material Handling GmbH

Schlepperserie für effiziente Materialversorgung

Schlepper sind in vielen Transportprozessen inzwischen unverzichtbar. Die Allrounder kommen meist als Zugmaschine für Routenzüge zum Einsatz, etwa ...  MEHR
06.10.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Selbst erzeugter Solarstrom für die Staplerflotte

Auf dem Weg zur CO2-neutralen Intralogistik spielt der Einsatz erneuerbarer Energien eine große Rolle – und ganz besonders die Nutzung von ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ