flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Meyer erweitert Zinkenverstellgeräte-Baureihe Serie GUnternehmensnachrichten
Zinkenverstellgeräte-Baureihe erweitert (20.11.2018)
Die neue Schwerlastausführung der MEYER G Serie Hochleistungs-Zinkenverstellgeräte ist jetzt bis 14 Tonnen verfügbar.
Die neue Schwerlastausführung der MEYER G Serie Hochleistungs-Zinkenverstellgeräte ist jetzt bis 14 Tonnen verfügbar.
MEYER GmbH - Anbaugeräte-Hersteller MEYER hat seine erfolgreiche Zinkenverstellgeräte-Baureihe Serie G im Bereich ISO 4 jetzt bis 14 Tonnen Traglast erweitert. Großen Anteil an der Leistungsfähigkeit der neuen Zinkenverstellgeräte hat Herstellerangaben zufolge die geschweißte Rahmenkonstruktion. Neben der erhöhten Verwindungssteifigkeit bei vermindertem Anbaugerätegewicht können die neue Geräte durch nochmals verbesserte Sichtverhältnisse überzeugen.

Viele Vorteile der bisherigen Bauform wurden auch in die neue Generation übernommen: die Armträger laufen auf präzisionsgefertigten und hart verchromten Vollmaterialachsen. Dieses Fullservice-optimierte Führungskonzept zeichnet sich neben geringem Service- und Wartungsbedarf auch durch seine langlebigen Verschleißelemente aus, wie der Hersteller verspricht. Da die robuste Achskonstruktion keinerlei Verschleiß unterliegt, reduziert sich nach eigenen Angaben die Anzahl der eigentlichen Verschleißteile auf nur wenige und kostengünstige Kleinteile wie zum Beispiel die in die Armträger eingesetzten und mit Abstreifern gesicherten Buchsen. Die in Langzeittests erprobten Buchsen aus hochverschleißfestem Spezialwerkstoff können unter üblichen Einsatzbedingungen und bei normaler Wartung leicht eine Lebenserwartung von über 20.000 Betriebsstunden erreichen – ein Austausch selbst über die Laufzeit eines mehrschichtigen Fünfjahreskontraktes soll somit nicht mehr erforderlich sein.

Höchste Energieeffizienz und saubere Arbeitsbedingungen: das verschließfreie MEYER-Achsführungskonzept.
Höchste Energieeffizienz und saubere Arbeitsbedingungen: das verschließfreie MEYER-Achsführungskonzept.
Wie bei der Vorgängerserie F sind auch die neuen Geräte unabhängig von der Gabelträgerbreite des Gabelstaplers einsetzbar und damit sehr flexibel. Da sich die Baubreite des Zinkenverstellgerätes an der Gesamtbreite des Staplers orientiert, steht ein größtmöglicher Öffnungsbereich zur Verfügung. Die
Gabelzinkenträger sind mit einer flexiblen Zinkenarretierung für die Aufnahme verschiedener Zinkenbreiten ausgestattet. Die optimierte Gestaltung des Rahmens erlaubt laut Hersteller ein freies Verfahren auch überbreiter Gabelzinkenhaken. Der volle Öffnungsbereich bleibt dadurch erhalten. Die Standardgabelzinken des Gabelstaplers können verwendet werden. Zusätzlich sind die Zinkenträger im Standard bereits mit einem Bohrbild versehen, was den Angaben zufolge ein nachtäglich zusätzliches Verschrauben von überlagen Gabelzinken problemlos zulässt.

Das Produktspektrum dieser neuen Schwerlastausführung wurde erweitert – die Serie G in der Tragkraftklasse ISO 4 umfasst jetzt auf die üblichen Staplertonnagen abgestufte Traglasten von 6 bis 14 Tonnen.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.02.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Fresh Thinking – Energielösung für Einsätze in der Tiefkühllogistik

Der Betrieb von Tiefkühllägern ist kostenintensiv, und diese so effizient wie möglich zu nutzen, eine Herausforderung. Die Minimierung von ...  MEHR
15.02.2019

UniCarriers Germany GmbH

Der Fahrer steht im Mittelpunkt

Dynamische Kurvenkontrolle, Fork Safe Zone und Level Assistance System: Neben allen technologischen Entwicklungen eines Flurförderzeugs ist sein ...  MEHR
14.02.2019

Cascade GmbH

Praxisorientierte Anwendungslösungen

Mit Handhabungslösungen für praktisch jede Anwendung in der Lieferkette bietet Cascade anwendungsspezifische Anbaugeräte, durch die sich Effizienz ...  MEHR
13.02.2019

industrie automation Energiesysteme GmbH

10 Jahre liflex. Lithium-Ionen-Energiesysteme

Im Jahr 2008 hat industrie automation das erste Lithium-Ionen-Energiesystem bei einer großen Spedition im Rhein-Main-Gebiet erfolgreich getestet und ...  MEHR
12.02.2019

CLARK Europe GmbH

Lösungen für einen effizienten Materialfluss

Mit Produktneuheiten zur Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse kommt die Clark Europe GmbH zur ...  MEHR
12.02.2019

Kaup GmbH & Co. KG

Kernthema Beratung

Beim Messeauftritt des Anbaugeräte-Herstellers Kaup auf der LogiMAT 2019 werden in diesem Jahr Gespräche, Gedankenaustausch und Beratung rund um ...  MEHR
11.02.2019

Combilift Ltd - Hauptsitz Irland

Messepremiere

Mit dem Combi-PPT bringt der irische Hersteller Combilift seinen neuen Deichselstapler mit nach Stuttgart, der auf der LogiMAT 2019 sein Messedebüt ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.

Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ