flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
cascade
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++Kion Group & BMZ+++Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien.

Intralogistik-Anbieter KION und die BMZ Holding GmbH gründen unter dem Namen KION Battery Systems GmbH ein Joint Venture zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für Flurförderzeuge. Die KION GROUP AG und die BMZ Holding GmbH werden einen Anteil von je 50 Prozent an dem Joint Venture (JV) halten. Ziel der Zusammenarbeit sei das Lithium-Ionen-Produktangebot sowie die Produktionskapazitäten zu erweitern, um die stark wachsende Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batteriesystemen im Bereich Intralogistik bestmöglich bedienen zu können.

Die Produktionsanlage wird von der BMZ Holding GmbH für das Gemeinschaftsunternehmen in Karlstein am Main, dem Hauptsitz der BMZ Unternehmensgruppe, errichtet. Bis 2023 sollen im JV rund 80 Mitarbeiter vor allem in Forschung, Entwicklung und Produktion beschäftigt werden.

Sowohl KION als auch BMZ verfügen über ein weltweites Know-how im Bereich der Lithium-Ionen-Technologie. In einem ersten Schritt sollen im neuen JV 48- und 80-Volt-Batterien für Gegengewichtsstapler hergestellt werden, später soll die Produktion auch auf 24-Volt-Batterien für kleinere Lagertechnikgeräte ausgeweitet werden.

Die Geschäftsführung des neuen Unternehmens übernehmen die KION Group und die BMZ Holding gemeinschaftlich. KION beruft Carsten Harnisch, BMZ Christian Hasenstab zum Geschäftsführer der KION Battery Systems GmbH. Auch den vierköpfigen Gesellschafterausschuss stellen beide Unternehmen paritätisch. Das Joint Venture wird bei der KION GROUP AG voll konsolidiert. Der Vollzug der Transaktion bedarf der Freigabe der zuständigen Kartellbehörden.

Im Rahmen ihrer Strategie 2027 richtet die KION Group nach eigenen Angaben ein besonderes Augenmerk auf Energie und Energieeffizienz, die die Intralogistik und den Materialfluss entscheidend prägen werden. In den vergangenen zehn Jahren hat der Konzern mit seinen Marken mehr als eine Million Elektrofahrzeuge verkauft, wie das Unternehmen mitteilt. Allein im vergangenen Jahr waren über 80 Prozent des Absatzes elektrische Fahrzeuge - Tendenz steigend.

BMZ wurde bereits vor 25 Jahren durch den heutigen Geschäftsführer Sven Bauer gegründet und hat sich seit dem Beginn der Lithium-Ionen-Technologie federführend mit deren Weiterentwicklung beschäftigt. Die BMZ Gruppe ist den Angaben zufolge mit einer sehr breiten Lieferkette international gut aufgestellt und greife durch langjährige Geschäftsbeziehungen mit Zellherstellern zu qualitativ ausgereiften Produkten, inklusive stabilen Lieferkonzepten. Rund 3.000 Mitarbeiter arbeiten an Standorten in den USA, Deutschland, Polen, Frankreich, Japan und China in einem globalen Servicenetzwerk.


07/2019
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
27.03.2020

Hawker GmbH

Hochflexibel und wartungsfrei

Basierend auf der Dünnplatten-Reinblei-Technologie (TPPL – Thin Plate Pure Lead) bietet EnerSys® mit NexSys® PURE und NexSys® CORE zwei ...  MEHR
24.03.2020

STILL GmbH

Materialflüsse intelligent automatisieren

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich im Rahmen ihrer Intralogistik mit dem Thema Automatisierung. Die Gründe dafür reichen von einer ...  MEHR
20.03.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Produkt-Onlinevorstellung

Die LogiMAT 2020 musste zur Sicherheit aller Besucher und Aussteller abgesagt werden. Nun wird Fronius am 24. März 2020 im Rahmen einer ...  MEHR
20.03.2020

Linde Material Handling GmbH

„World of Material Handling“ wird auf 2021 verschoben

Das für Juni in Mannheim geplante Intralogistik-Branchenevent „World of Material Handling“ wird wegen des Coronavirus um ein Jahr verschoben. „Wir ...  MEHR
17.03.2020

UniCarriers Germany GmbH

Weitere Integrationen in die Gruppe

Die derzeitigen europäischen Managementstrukturen von UniCarriers Europe und Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe werden in die Struktur von ...  MEHR
13.03.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Präsident

Ernesto Domínguez wird zum 1. April 2020 die Position des Präsidenten und CEO bei Toyota Material Handling Europe übernehmen. Er folgt auf Matthias ...  MEHR
10.03.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Firmensitz in Brasilien

Um für weiteres Wachstum auf dem brasilianischen Markt gerüstet zu sein und um Kapazitäten für den Aufbau einer Produktion in Brasilien zu schaffen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ