flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Dambach Lagersysteme
Big Bags effizient lagern und transportieren
Big Bags effizient lagern und transportieren
Problem: Zinken von Gabelstaplern oder Nägel und scharfe Kanten von Holzpaletten reißen die Big Bags nicht selten an, wodurch das Schüttgut auszulaufen droht.
Problem: Zinken von Gabelstaplern oder Nägel und scharfe Kanten von Holzpaletten reißen die Big Bags nicht selten an, wodurch das Schüttgut auszulaufen droht.
Um Schüttgüter zu transportieren und zu lagern, sind flexible Schüttgutbehälter, sogenannte Big Bags, eine beliebte Lösung. Gute Stapelbarkeit beim Handling kann die befüllten Säcke vor Gabelzinken von Flurförderzeuge schützen und damit Stillstandzeiten sowie Kosten reduzieren. Eine innovative Logistiklösung hierfür hat kürzlich Cabka-IPS mit seinem BigBag Divider vorgestellt.

Das sachgerechte Handling der Behälter stellt Logistiker regelmäßig vor eine Reihe von Herausforderungen: Mit Pulver und Granulat gefüllte Big Bags tendieren leicht zum Fließen, was zum Absacken führen kann. Kommen Holzpaletten zum Einsatz, sind häufig Nägel, Splitter oder scharfe Kanten im Spiel. Die Folge: Säcke werden dadurch schnell beschädigt und Schüttgut läuft aus. Zum Problem können auch die Zinken von Gabelstaplern werden. Bei der schnellen Entstapelung von Paletten reißen sie die Big Bags nicht selten an.
Die dynamische Form des BigBag Dividers ermöglicht einen stabilen Sitz und den sicheren Transport der Big Bags.
Die dynamische Form des BigBag Dividers ermöglicht einen stabilen Sitz und den sicheren Transport der Big Bags.
Der neue Ladungsträger eröffnet Herstellerangaben zufolge nicht unerhebliches Einsparpotenzial, da er passgenau für die Blockstapelung entwickelt wurde und zudem sehr flexibel ist, wie es heißt. Für den Einwegversand ist er außerdem als kostengünstige Variante aus PO-Recyclingkunststoff erhältlich. In der Ausführung in Polyethylen HDPE eignet er sich nach eigenen Angabenfür den Mehrwegversand, logistische Kreisläufe und den langfristigen Einsatz im Lager.

Der Divider ist robust und dennoch leicht: Sein Leergewicht liegt je nach Abmessung und Ausführung zwischen 6,5 und 8,5 Kilogramm. Dabei zeigt er sich besonders leistungsstark: Insgesamt trägt er laut Hersteller bis zu 2,5 Tonnen statisch und bis zu 1,2 Tonnen während des Transports. Dank seiner breiten Auflagefläche kann er auch hohe Lasten sicher und stabil auf der Rollenbahn transportieren. Außerdem ist der BigBag Divider ist im Leerzustand nestbar, selbst eine größere Anzahl an Ladungsträgern lässt sich platzsparend stapeln. Bei Nichtgebrauch im Lager oder beim Leertransport in Lkw und Seefrachtcontainern wird nur eine geringe Stellfläche benötigt.

www.cabca-ips.com
Bilder: Cabka-IPS
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
27.03.2020

Hawker GmbH

Hochflexibel und wartungsfrei

Basierend auf der Dünnplatten-Reinblei-Technologie (TPPL – Thin Plate Pure Lead) bietet EnerSys® mit NexSys® PURE und NexSys® CORE zwei ...  MEHR
24.03.2020

STILL GmbH

Materialflüsse intelligent automatisieren

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich im Rahmen ihrer Intralogistik mit dem Thema Automatisierung. Die Gründe dafür reichen von einer ...  MEHR
20.03.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Produkt-Onlinevorstellung

Die LogiMAT 2020 musste zur Sicherheit aller Besucher und Aussteller abgesagt werden. Nun wird Fronius am 24. März 2020 im Rahmen einer ...  MEHR
20.03.2020

Linde Material Handling GmbH

„World of Material Handling“ wird auf 2021 verschoben

Das für Juni in Mannheim geplante Intralogistik-Branchenevent „World of Material Handling“ wird wegen des Coronavirus um ein Jahr verschoben. „Wir ...  MEHR
17.03.2020

UniCarriers Germany GmbH

Weitere Integrationen in die Gruppe

Die derzeitigen europäischen Managementstrukturen von UniCarriers Europe und Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe werden in die Struktur von ...  MEHR
13.03.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Präsident

Ernesto Domínguez wird zum 1. April 2020 die Position des Präsidenten und CEO bei Toyota Material Handling Europe übernehmen. Er folgt auf Matthias ...  MEHR
10.03.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Firmensitz in Brasilien

Um für weiteres Wachstum auf dem brasilianischen Markt gerüstet zu sein und um Kapazitäten für den Aufbau einer Produktion in Brasilien zu schaffen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ