flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Doosan Inforacore Forklifts
Toyota MH und Eneo Solutions gründen PartnerschaftUnternehmensnachrichten
Gemeinsames Solarenergie-Programm (06.08.2019)
Toyota Material Handling Deutschland GmbH - Elektrostapler mit Lithium-Ionen-Batterien, die mit Solarstrom vom eigenen Dach betrieben werden, können sowohl ökologische als auch finanzielle Vorteile bringen. Toyota Material Handling und Eneo Solutions arbeiten mit dieser Vision nun an einem gemeinsamen Programm.


Toyota Material Handling Europe und Eneo Solutions – beide Unternehmen verbindet ein gemeinsames Ziel: Eine CO2-freie Gesellschaft. Die Partnerschaft profitiert von Toyota Material Handling Europe's fundiertem Wissen über Elektrostapler und Lithium-Ionen-Batterien und der Expertise von Eneo Solutions im Bereich Solarenergie. Die Partnerschaft wird nach Unternehmensangaben in einem strategischen Solarprogramm mit dem Ziel durchgeführt, Solaranlagen an den eigenen Standorten von Toyota Material Handling zu implementieren und Solarstromlösungen zu entwickeln, die in das Produktangebot von Toyota integriert werden können.

Im ersten Schritt sollen im Rahmen von Power Purchase Agreements (PPA) Solaranlagen an 5 der europäischen Produktions- und Verwaltungseinrichtungen von Toyota Material Handling installiert werden. Dies ist bis Ende 2019 geplant, wobei der Hauptsitz in Mjölby der erste Standort sein wird, der in Betrieb geht.

Auf dem Weg zu einer CO2-freien Gesellschaft

Die Elektrifizierung in der Logistik beschleunigt sich und führt zu einer steigenden Nachfrage nach erneuerbaren Energien. Elektrostapler mit Lithium-Ionen-Batterien, die mit Solarstrom vom eigenen Dach betrieben werden, können sowohl ökologische als auch finanzielle Vorteile bringen. Die Vision für dieses Solarprogramm ist es, Solarstromlösungen zu entwickeln, die es den Partnern und Kunden von Toyota Material Handling ermöglichen, die Welt in eine CO2-freie Gesellschaft zu führen. Die Lösungen reichen von Solarstromlösungen auf dem Dach bis hin zu Lithium-Ionen-Batterien als stationärer Speicher für Solarstrom.

'Wir wollen, dass unser Solarprogramm von unseren Produktionsstätten bis hin zu Lieferanten und Kunden, die unsere Produkte einsetzen, reicht. Indem wir mehr erneuerbare Energien in das Netz einspeisen, tragen wir dazu bei, fossile Energien in Europa zu ersetzen. Das ist ein echter Einfluss auf unsere Zukunft - und unser Ziel ist es, unsere Partner und Kunden auf diesem Weg in die kohlenstofffreie Gesellschaft einzuladen', sagt Matthias Fischer, Präsident und CEO von Toyota Material Handling Europe. Das Programm ist nach eigenen Angaben ein wichtiger Schritt, um die Energieziele von Toyota zu erreichen: 100% erneuerbarer Strom im Jahr 2020 und Null CO2-Emissionen aus allen Produkten und Lösungen bis 2050.

Stationärer Speicher für Solarenergie

Im Rahmen des Programms sollen die Lithium-Ionen-Batterien eine dritte Lebensdauer als kostengünstige, stationäre Speicherung der Solarenergie erhalten. Dadurch könnten Elektrostapler mit Solarenergie aufgeladen werden, auch wenn die Sonne nicht scheint.
'Die Partnerschaft mit Eneo fühlt sich wie ein perfektes Zusammenspiel an. Ihre erstklassige Expertise garantiert effektive und langlebige Lösungen. Es wird spannend sein zu sehen, was wir gemeinsam erreichen können, um die Umweltbelastung unserer Produkte zu senken', so Matthias Fischer abschließend.

'Diese Partnerschaft ist einzigartig. Toyota ist entschlossen, seine Produkte emissionsfrei zu betreiben; ein Ziel, für das Solarstrom und Batterielösungen ein Sprungbrett sind. Eneo ist stolz darauf, Teil dieser Reise zu sein', sagt Harald Överholm, CEO von Eneo Solutions.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.08.2019

Linde Material Handling GmbH

Deutschlands beste Staplerfahrer gesucht

Der StaplerCup, das sind große Gabelstapler vor filigranen Logistikaufgaben; tough aussehende Frauen und Männer mit überraschend viel ...  MEHR
16.08.2019

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Effizienter Stapler-Betrieb

Rund 1,6 Millionen Einbauherde, -backöfen und Dunstabzugshauben produziert die Neff GmbH jährlich in ihrem Werk im nordbadischen Bretten. Das ist ...  MEHR
12.08.2019

UniCarriers Germany GmbH

Neuer Vertriebsleiter

Oliver Priedigkeit zeichnet als neuer Vertriebsleiter bei UniCarriers Germany ab sofort verantwortlich für die strategische Positionierung des ...  MEHR
08.08.2019

STILL GmbH

Upgrade für die STILL Flotte von Jägermeister

Mit neun neuen RX 20 Elektrostaplern und zehn neuen EXV Hochhubwagen hat STILL die Staplerflotte von Jägermeister, dem Hersteller des berühmten ...  MEHR
06.08.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Gemeinsames Solarenergie-Programm

Elektrostapler mit Lithium-Ionen-Batterien, die mit Solarstrom vom eigenen Dach betrieben werden, können sowohl ökologische als auch finanzielle ...  MEHR
02.08.2019

tbm hightech control GmbH

Intelligentes Sicherheitssystem erschließt Kapazitätsreserven

TMD Friction Service, einer der weltweit größten Hersteller von Bremsbelägen, hat seine Stapler-Flotte im Leverkusener Logistikzentrum mit dem ...  MEHR
29.07.2019

CLARK Europe GmbH

Vertrieb in Spanien ausgebaut

Clark hat mit der Serema S.A. einen neuen Vertriebspartner für Spanien gewonnen. Der erfahrene Flurförderzeugspezialist mit Sitz in Rubí, Barcelona, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ