flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Banner Batterien
Toyota mit neuem Industriemotor für DieselstaplerUnternehmensnachrichten
Stärker, effizienter und sauberer (16.12.2014)

Toyota Material Handling Deutschland GmbH - Seit Herbst 2014 stattet Toyota Material Handling seine verbrennungsmotorischen Gabelstapler mit einem neuen Industriemotor aus. Dank innovativer Energiespar-Funktionen konnte die Effizienz des 41 kW starken Dieselantriebs laut Hersteller im Vergleich zur Vorgängerserie um 28 Prozent verbessert werden. Außerdem liegt der „Toyota 1ZS“ deutlich unter den geforderten Grenzwerten der Abgasstufe IIIb, wie es weiter heißt. Mit dem neuen Motor treibt Toyota künftig die Tonero-Modelle in den Tragfähigkeitsklassen 2,0 bis 3,5 t an.

Seit jeher baut Toyota die Dieselmotoren für seine Gabelstapler selbst. Sie werden eigens für den rauen Einsatz im Industrieumfeld konstruiert, sind deshalb zuverlässig und robust. Jetzt legt der Hersteller nach und hebt die Kraftstoffeffizienz auf ein neues „Level“. „Wir wollten Motoren bauen, die deutlich sparsamer im Verbrauch sind und die Betriebskosten weiter senken. Außerdem sollten unsere Stapler noch produktiver werden und selbstredend alle gültigen Abgasnormen erfüllen. Nach intensiver Entwicklungsarbeit haben wir diese Ziele allesamt erreicht“, erklärt Manuel Adomat, verantwortlich für das Produktmarketing im Bereich Gabelstapler.


Kompakter Motor für harte Einsätze

Der Toyota 1ZS ist nach eigenen Angaben derzeit der kompakteste Staplerantrieb auf dem Markt. Es handelt sich dabei um einen 3-Zylinder-Industriemotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung – gefertigt nach den hohen Qualitätsstandards des Toyota Produktionssystems (TPS). Der Turbolader mit variabler Turbinengeometrie ermöglicht, dass auch bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment zur Verfügung steht. Mit diesen Eigenschaften sollen dem Motor selbst intensivste Staplereinsätze mit langen Rampenfahrten und schnellen Geschwindigkeiten nichts anhaben können.

Innovative Energiespar-Funktionen

Toyotas neuer Dieselantrieb ist nicht nur stärker, sondern auch effizienter – im Vergleich zur vorherigen Serie fällt der Kraftstoffverbrauch um 28 Prozent geringer aus, wie es heißt. Zurückzuführen sei dies auf gleich mehrere Faktoren: der Motor verfügt zum Beispiel über eine lastabhängige Servolenkung, bei der der Ölfluss in Abhängigkeit des Lastgewichts gesteuert wird. Das wirke sich positiv auf den Verbrauch aus und erleichtere zudem das Manövrieren.

Mit Hilfe des neuen „Eco-Modus“ kann der Bediener zusätzlich Sprit sparen – die Endgeschwindigkeiten bleiben dabei unverändert hoch. Auf Wunsch verfügt der Antrieb außerdem über eine Motorabschaltautomatik, um ein unnötiges Verbrennen von Kraftstoff zu vermeiden.

Sauberster Dieselantrieb von Toyota

Der neue Toyota 1ZS liegt deutlich unter den geforderten Grenzwerten der Abgasstufe IIIb und ist nach eigener Angabe damit der sauberste Dieselantrieb für Stapler von Toyota, den es je gab. Der Hersteller komplettiert damit sein bisheriges Angebot an 36-kW-Industriemotoren.

“Unser Portfolio bietet jetzt für alle Produktivitätslevel den passenden Antrieb – ganz gleich, ob für leichte oder besonders intensive Einsätze. Gleichzeitig konnten wir die Kraftstoffeffizienz unserer Dieselstapler erheblich verbessern und die Vorgaben aller Abgasnormen sogar übererfüllen. Mit diesem Technologieschub stärken wir unsere Position als weltweit führender Anbieter von Flurförderzeugen und Intralogistik-Lösungen“, erklärt Craig Walby, Director Product Management bei Toyota Material Handling Europe.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.10.2018

Linde Material Handling GmbH

Mehr Transparenz und Sicherheit

Mit dem neuen connect-Modul „Zone Intelligence“, das ab Anfang nächsten Jahres sowohl als Nachrüstlösung als auch bei Neugeräten bestellbar sein ...  MEHR
16.10.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Vernetzt

Von Toyota produzierte elektrisch betriebene Lagertechnikgeräte werden ab Herbst 2018 mit telematischer Datenübertragung, die auf der Toyota I_Site ...  MEHR
11.10.2018

Kaup GmbH & Co. KG

Vertrieb unter neuer Leitung

Auf der neu geschaffenen Position des Gesamtvertriebsleiters verantwortet Ralf Schüßler ab sofort sämtliche Bereiche des Vertriebs beim ...  MEHR
09.10.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Neuer Geschäftsführer

Die Fronius Deutschland GmbH hat einen neuen Geschäftsführer: Ewald Eisner verantwortet ab sofort in dieser Position die Geschicke des Unternehmens. ...  MEHR
05.10.2018

STILL GmbH

Smarte Lösungen für die Intralogistik

„Um den zukünftigen Erwartungen gerecht zu werden, benötigen wir neue Geschäftsmodelle, neue digitale Produkte und Dienstleistungen, neue ...  MEHR
02.10.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

50.000ster Gebrauchtstapler ausgeliefert

Mit dem Jubiläumsfahrzeug, einem EFG 216k, hat das Jungheinrich Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden seinen 50.000sten Stapler ausgeliefert. Das Gerät, ...  MEHR
27.09.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Schnellster Reifenwechsel der Welt

Nach wochenlanger Vorbereitung und vor den Augen begeisterter Zuschauer gelang unter Beobachtung der anwesenden Guinness-Jury beim diesjährigen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ