flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark
Deutsche Intralogistikbranche erneut gewachsen
Deutsche Intralogistikbranche erneut gewachsen
Die deutschen Intralogistikanbieter beenden nach Mitteilung des VDMA- Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik das Jahr 2019 mit einem geschätzten Produktionsvolumen von 24,7 Milliarden Euro und damit mit einem Plus von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Angesichts der globalen Unsicherheiten und Konjunkturschwankungen unterstreicht der gute Geschäftsverlauf des vergangenen Jahres die Megatrends, insbesondere von E-Commerce und der Globalisierung von Lieferketten. Bereits 2018 hatten die Hersteller ein starkes Wachstum verzeichnet, das sich bis weit in das Jahr 2019 hinein fortgesetzt hat.
Produktionsvolumen der dt. Intralogistikbranche.
Produktionsvolumen der dt. Intralogistikbranche.
Deutsche Intralogistikexporte

Die Lösungen der deutschen Fördertechnik- und Intralogistikhersteller sind weltweit stark gefragt. Im zurückliegenden Jahr 2019 steigerten die deutschen Hersteller ihre Ausfuhren um 5 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro. Wichtigster Handelspartner: die USA mit einem Exportvolumen von knapp 1,7 Milliarden Euro. Es folgen Frankreich mit 1,5 Milliarden Euro und die Niederlande mit 819 Millionen Euro. Nach wie vor bleibt der europäische Binnenmarkt wichtigster Abnehmer für deutsche Fördertechnik- und Intralogistiklösungen. Das Ausfuhrvolumen ins europäische Ausland betrug 2019 10,5 Milliarden Euro und damit 4 Prozent mehr als 2018.

Ausblick (Stand Anfang März 2020 vor Ausbruch der aktuellen Corona-Krise – Anm. d. Red.)

Die deutschen Fördertechnik- und Intralogistikanbieter konzentrieren sich auf die Entwicklung von Industrie 4.0 Lösungen, die ihren Kunden wesentliche Wettbewerbsvorteile verschaffen. Die Vernetzung von intralogistischen Systemen untereinander, aber auch mit anderen Systemen steht dabei im Fokus. Gelingen kann dies beispielsweise über den offenen Kommunikationsstandard OPC UA, für den der VDMA und seine Mitgliedsunternehmen die Grammatik – sogenannte Companion Specifications – entwickeln. Auch der Fachverband Fördertechnik und Intralogistik ist mit seinen Mitgliedern in diesem Bereich aktiv. Diese Technologieführerschaft sichert auch in politisch und wirtschaftlich herausfordernden Zeiten die Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller.

Der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik vertritt mehr als 240 deutsche und europäische Mitgliedsunternehmen aus den Bereichen Fahrerlose Transportsysteme, Flurförderzeuge, Krane, Lagertechnik und Stetigförderer.

www.vdma.org
Grafik: VDMA
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
27.03.2020

Hawker GmbH

Hochflexibel und wartungsfrei

Basierend auf der Dünnplatten-Reinblei-Technologie (TPPL – Thin Plate Pure Lead) bietet EnerSys® mit NexSys® PURE und NexSys® CORE zwei ...  MEHR
24.03.2020

STILL GmbH

Materialflüsse intelligent automatisieren

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich im Rahmen ihrer Intralogistik mit dem Thema Automatisierung. Die Gründe dafür reichen von einer ...  MEHR
20.03.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Produkt-Onlinevorstellung

Die LogiMAT 2020 musste zur Sicherheit aller Besucher und Aussteller abgesagt werden. Nun wird Fronius am 24. März 2020 im Rahmen einer ...  MEHR
20.03.2020

Linde Material Handling GmbH

„World of Material Handling“ wird auf 2021 verschoben

Das für Juni in Mannheim geplante Intralogistik-Branchenevent „World of Material Handling“ wird wegen des Coronavirus um ein Jahr verschoben. „Wir ...  MEHR
17.03.2020

UniCarriers Germany GmbH

Weitere Integrationen in die Gruppe

Die derzeitigen europäischen Managementstrukturen von UniCarriers Europe und Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe werden in die Struktur von ...  MEHR
13.03.2020

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Präsident

Ernesto Domínguez wird zum 1. April 2020 die Position des Präsidenten und CEO bei Toyota Material Handling Europe übernehmen. Er folgt auf Matthias ...  MEHR
10.03.2020

CLARK Europe GmbH

Neuer Firmensitz in Brasilien

Um für weiteres Wachstum auf dem brasilianischen Markt gerüstet zu sein und um Kapazitäten für den Aufbau einer Produktion in Brasilien zu schaffen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ