flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

Intralogistiker bleiben auf Erfolgskurs
Intralogistiker bleiben auf Erfolgskurs
Für die deutsche Intralogistikbranche war 2018 ein Rekordjahr. Nach zwei Jahren mit geringem Wachstum legte das Produktionsvolumen 2018 laut einer aktuellen Schätzung um 5 Prozent auf 22,1 Milliarden Euro zu.

Für das laufende Jahr sieht der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik ein weiteres Wachstum von 3 Prozent voraus. „Angesichts der geopolitischen Unsicherheiten, wie beispielsweise dem Brexit, ist davon auszugehen, dass sich die Dynamik des Wachstums normalisieren wird“, erklärt Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Vorstandsvorsitzender des VDMA-Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik. Die Vorsicht kommt nicht von ungefähr: Über 60 Prozent der Exporte gehen in die EU und andere europäische Länder. Großbritannien ist dabei der drittgrößte Abnehmer von Intralogistiksystemen für die Hersteller aus Deutschland.

Europa wichtigster Absatzmarkt

Allein die EU-28-Länder bezogen 2018 Intralogistiklösungen im Wert von 8,5 Milliarden Euro aus Deutschland – bei einem Gesamtexportwert von 15,7 Milliarden Euro weltweit. Die Handelsbeziehungen sind traditionell am stärksten nach Frankreich, in die Niederlande und nach Großbritannien. Hier stieg der Export 2018 noch einmal um knapp 8 Prozent. Vor diese drei Länder setzt sich im internationalen Vergleich nur noch die USA, die 2018 Waren im Wert von fast 1,5 Milliarden Euro abnahm – ein Plus von 14 Prozent. „Die Investitionen sind 2018 in den USA durch die Steuerpolitik gestiegen, davon haben die deutschen Intralogistikhersteller profitiert. Wie nachhaltig dies ist, bleibt jedoch offen“, sagt Rosenbach.

Beschäftigtenentwicklung und Aussichten

Die positive wirtschaftliche Entwicklung zeigt sich auch in den Beschäftigtenzahlen. Geschätzte 128.000 Mitarbeiter waren 2018 in den deutschen Intralogistikunternehmen tätig – ein Zuwachs von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Angesichts voller Auftragsbücher und längerer Projektzeiten in einzelnen Produktbereichen geht der Fachverband auch für 2019 von einer insgesamt positiven Geschäftsentwicklung für die deutsche Intralogistikbranche aus. Auch die Technologieführerschaft der deutschen Hersteller stützt die gute Nachfrage. „Wir können uns aber nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Industrie 4.0 fordert von uns Herstellern weitere Forschungs- und Entwicklungsarbeit für vernetzte und intelligente Intralogistiklösungen“, so Rosenbach.

www.vdma.org
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.09.2019

Räder-Vogel Räder-und Rollenfabrik GmbH & Co. KG

Ein guter Jahrgang

Beim Rollen- und Räderspezialisten Räder Vogel in Hamburg hat im August für elf neue Auszubildende der Start ins Berufsleben begonnen....  MEHR
13.09.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Optimierte Raumnutzung

Güter und Waren auf engstem Raum unterzubringen – im Schmalgang kein Problem. Das Ein- und Auslagern sowie die Kommissionierung unterschiedlichster ...  MEHR
10.09.2019

Stöcklin Logistik AG, Förder- und Lagertechnik

Tatkräftige Transporttalente

Wenngleich Digitalisierung und Automatisierung in aller Munde sind, kommen traditionelle Flurförderzeuge doch vielerorts nach wie vor als ...  MEHR
05.09.2019

STILL GmbH

Talente der Zukunft

Für über 50 neue Auszubildende aus allen deutschen Standorten öffneten sich am 7. August beim Hamburger Intralogistiker STILL die Türen zur ...  MEHR
02.09.2019

Hawker GmbH

Maßgeschneiderte Lösung

Durch den Einsatz von EnerSys-IRONCLAD-Schwerlastbatterien, die mehr Leistung, eine höhere Anzahl von Zyklen und eine höhere Kapazität versprechen, ...  MEHR
29.08.2019

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Lösungen für die Logistik

Yale Europe Materials Handling lädt zusammen mit seinem Vertriebspartner in Großbritannien, Briggs Equipment, Besucher zur Logistikmesse IMHX ein. An ...  MEHR
26.08.2019

CLARK Europe GmbH

Ausbau der Vertriebsaktivitäten im Mittleren Osten und Afrika

Mit Wirkung zum 1. Juli 2019 hat Sven Vangermain als Sales Representative die Betreuung der Region Mittlerer Osten und Afrika bei der Clark Europe ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ