flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Dambach Lagersysteme
Neue Schnittstelle für Fahrerlose Transportsysteme
Neue Schnittstelle für Fahrerlose Transportsysteme

In allen Planungsszenarien zu automatisierten und vernetzten Fabriken spielen Fahrerlose Transportsysteme (FTS) eine maßgebliche Rolle. Der Trend hin zu hochindividualisierten Produkten erfordert sowohl bei der Planung der Produktionsstationen als auch bei der Organisation der Materialversorgung neue Ansätze. Die Anzahl der Materialtransporte wird sich erhöhen, während die Fabrikfläche nicht wachsen wird. Für diese Feinabstimmung auf engstem Raum bieten FTS sehr gute Voraussetzungen.

Um die Vernetzung dieser Technologie voranzutreiben, arbeitet seit dem zweiten Halbjahr 2017 ein gemeinsames Projektteam aus FTS-Nutzern und FTS-Herstellern unter Koordination des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und des VDMA Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik an der Entwicklung einer neuen Schnittstelle, mit der Fahrerlose Transportsysteme und Steuerungssoftware herstellerunabhängig miteinander kommunizieren können. Auf diese Weise können verschiedenste Fahrzeuge, unabhängig von Typ, Fähigkeiten oder genutzter Technologie, in ein gemeinsames System integriert werden und im Rahmen komplexer Prozesse zusammenarbeiten.

Die Arbeit an der Schnittstelle umfasst zwei Meilensteine: die Übermittlung von Aufträgen und Statusdaten auf der einen und die Navigation innerhalb eines gemeinsamen Koordinatensystems auf der anderen Seite. Die Vorarbeiten zum ersten Meilenstein befinden sich nach Angaben des VDMA nun in der finalen Phase und sind für alle Interessierten unter der Bezeichnung VDA 5050 kostenfrei unter dem folgenden Link verfügbar: www.vda.de/de/verband/organisation/organisation-ausschuesse/arbeitskreis-auto-id.html

Die Verbände freuen sich über Feedback zum Entwurf und bieten allen Interessierten die Möglichkeit an, bis zum 16.11.2019 begründete Stellungnahmen an den VDA oder den VDMA zu senden.
Ansprechpartner im VDA ist Robert Cameron (robert.cameron@vda.de).
Ansprechpartner beim VDMA ist Andreas Scherb (andreas.scherb@vdma.org).


www.vdma.org
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
17.01.2020

Linde Material Handling GmbH

Optimiertes Kommissionieren

Mehr Sicherheit und höhere Pickraten durch besseren Überblick beim Kommissionieren: Neue Features und vielfältige Optionen sollen das erfolgreiche ...  MEHR
14.01.2020

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Alle Sicherheitsstandards beim Laden erfüllt

Neben höchster Qualität überzeugt die Marke Ottakringer mit mehr als 20 Biersorten durch eine besonders große Geschmacksvielfalt. Die Brauerei ist ...  MEHR
10.01.2020

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Auch in beengter Umgebung produktiv

Yale hat kürzlich zwei neue Optionen für seine Produktreihe an Elektro-Geh-Gabelhubwagen vorgestellt. Mit einem Präzisionsdeichselkopf sowie den ...  MEHR
06.01.2020

STILL GmbH

Auf einem neuen Level

STILL hat seine erfolgreiche Baureihe RX 60-25/35 neu aufgelegt. Mit sportlicher Beschleunigung und einer Fahrgeschwindigkeit bis 21 km/h sowie ...  MEHR
19.12.2019

CLARK Europe GmbH

Kraftpaket

Unter dem Modellnamen C80D900 bringt Clark eine neue Dieselstaplerversion mit acht Tonnen Tragfähigkeit bei 900 mm Lastschwerpunkt auf den Markt. Das ...  MEHR
17.12.2019

J. Führ GmbH - Teile und Zubehör für Flurförderzeuge

Schnelle Wirkung

Warnzonenleuchten können Unfälle im Betrieb mit Flurförderzeugen verhindern und die Mitarbeiter vor Verletzungen schützen. Mit ihnen lassen sich ...  MEHR
13.12.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neue Fahrzeugkonstruktion

Jungheinrich hat die neuste Version seines Elektro-Schleppers EZS 130 vorgestellt. Mit einer Breite von 600 mm ist das Fahrzeug für den wendigen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat Messe Stuutgart 2020
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ